Zum Tag der deutschen Einheit Festakt im Händelhaus

(c)sr-gt

Am 5. Oktober 2012, um 17 Uhr begeht die Stadt Halle den traditionellen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit im Kammermusiksaal des Händelhauses. In diesem Jahr steht die Feier  im Zeichen des 25. Jahrestages der Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde zwischen Karlsruhe und Halle. Aus Karlsruhe nimmt deshalb eine Delegation teil, die von Karlsruhes Oberbürgermeister Heinz Fenrich geeitet wird, teil. Außerdem gehören  u.a. Oberbürgermeister a. D. Gerhard Seiler, Beigeordneter a. D. Hans Strebel und Generalintendant a.D. Günter Könemann zu der Abordnung aus der Partnerstadt.

Zum Programm: Nach der Begrüßung der Gäste durch Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados wird sich Heinz Fenrich in das Goldene Buch der Stadt Halle eintragen. Anschließend hält Karlsruhes OB den Festvortrag „22 Jahre Deutsche Einheit im Licht der ´Silberhochzeit´ zwischen Karlsruhe und Halle“. Zu den Ehrengästen des Festaktes gehören Dr. Cornelia Pieper, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Halles Ehrenbürger Hertha und Dr. Hermann Gerlinger sowie Peter Sodann. Die musikalische Umrahmung übernehmen Elias Projahn, ein Schüler von Ragna Schirmer, und Schüler des städtischen Konservatoriums „Georg Friedrich Händel“. Gegen 18 Uhr beginnt ein Empfang in der Glashalle des Händelhauses.

Quelle: Stadt Halle