Zum 6. Mal Gespinstgarten im Kunstforum

Gespinstgarten ©Stiftung Saalesparkasse
Gespinstgarten ©Stiftung Saalesparkasse
Gespinstgarten ©Stiftung Saalesparkasse

Beim sechsten Klavierkonzert der Reihe „Gespinstegarten“ wird am 18. September 2013 im Kunstforum Halle  Heloise Ph. Palmer zu erleben sein.  Die Stiftung der Saalesparkasse lädt um 19:00 Uhr  in das Kunstforum Halle, Bernburger Straße 8, in 06108 Halle (Saale) ein.
Im Mittelpunkt des Klavierabends steht wieder die hallesche Künstlerin Heloise Ph. Palmer. Unter dem Titel „Das Leben ein …“ beschäftigt sie sich dieses Mal mit den Themen Integrität und Wirklichkeitssuche. Zu Gehör gebracht werden Werke von Johann Sebastian Bach bis Frank Zappa, verwoben mit Textauszügen aus Professor Elio D’Annas Buch „Die Schule für Götter“.

Gespinstegarten
Heloise Ph. Palmer (ehemals MariaClara Thiele) behandelt in der sechsten und letzten regulären Folge Ihrer „SINNREICHAbende“ die Themen Integrität und Wirklichkeitssuche.
Werke von Johann Sebastian Bach bis Frank Zappa, verwoben mit Textauszügen aus Professor D’Annas Buch „Die Schule für Götter“ sollen den Zuhörer dabei mit der Frage nach Realität und Willensfreiheit konfrontieren und ihn dazu einladen, sich selbst und seine eigenen Gedankenmuster und Lebensansichten zu hinterfragen. Hören, Teilhaben und Mitwirken Wie in allen bisherigen fünf Folgen der SINNREICHAbende sind die Zuhörer und –schauer auch dieses Mal aufgefordert, ihre Assoziationen zum Abend schriftlich festzuhalten und der Künstlerin per Karte (direkt vor Ort) oder per EMail zukommen zu lassen. Die so entstehenden „Gespinste“ wird Heloise Ph. Palmer weiterverarbeiten und aus ihnen das Konzept für einen finalen SINNREICHAbend entwickeln, der am 19. Februar 2014 in der Sparkassenfiliale Rathausstraße in Halle stattfinden soll. So hat jeder die Möglichkeit, aktiv an der Schöpfung eines neuen Kunstwerkes mitzuwirken.

Karten
Eintrittskarten sind zum Preis von 7 Euro (ermäßigt 6 Euro) in allen Filialen
der Saalesparkasse erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 8 Euro
(ermäßigt 7 Euro).

Quelle und Foto: Saalesparkasse