Zukunft haben wir nur gemeinsam – Weltfriedenstag mit Gesine Schwan

(c)sr-tm

(c)sr-tm

Am  1. September wird wieder der Weltfriedenstag begangen. Auf Einladung des Friedenskreis Halle e.V. und des Deutschen Gewerkschaftsbundes Halle-Dessau (DGB) wird in Halle an diesem Tag Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Gesine Schwan um 18.00 Uhr in der Marktkirche zu Gast sein.  Mit ihrem Impulsvortrag  „Innergesellschaftlichen Frieden – Was wir aus der Vergangenheit lernen können“ möchte sie die  anschließende Diskussion anregen und sich gleichzeitig den Fragen des Publikums stellen.
Die Frage, wie gutes Zusammenleben in Deutschland und in Halle  gelingen kann – gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen und Spannungen um die Aufnahme von Geflüchteten – gehört zu den Anliegen der Referentin.

Christof Starke, Geschäftsführer des Friedenskreis Halle e.V. meint dazu: „Wie Frieden aussehen kann, wird oft für Krisengebiete diskutiert. Aber mit dieser Veranstaltung möchten wir auf innergesellschaftlichen Frieden blicken, der in Zeiten von Hass und Übergriffen auf Schutzsuchende zumindest Risse bekommt. Wir sind sehr froh, dass Frau Schwan unserer Einladung gefolgt ist und einige Impulse beisteuern wird, was wir aus dem Umgang mit Flüchtlingen früher für die Gegenwart lernen können. Das verspricht, ein anregender Abend zu werden!“

Nicht nur den Vortrag, auch eine eine Jugendaktion,  Infomationsstände und eine Ausstellung gibt es an diesem Tag. Ab 17.00 Uhr wird auf dem Marktplatz und der Ausstellung „Zukunfts… Bilder“ über die Situation unbegleiteter, minderjähriger Geflüchteter gezeigt. Mustafa Khalil (Oud) und Omar Khalil (Cajon) von der „Orient-Band“ sorgen für das musikalische Begleitprogramm.

Der Weltfriedenstag/Antikriegstag ist traditioneller Gedenk- und Aktionstag gegen Krieg und Unterdrückung. Veranstaltungen und Aktionen von Gewerkschaften und Friedensgruppen erinnern an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem deutschen Überfall auf Polen am 1. September 1939. Zugleich werden aktuelle Themen aufgegriffen und friedenspolitische Forderung in die Öffentlichkeit gebracht. Eine bundesweite Übersicht der Aktivitäten am 1.9.2015 findet sich unter: www.friedenskooperative.de/termine.htm

Das  Programm in Halle:

17.00 Uhr – Jugendaktion und Informationsstände vor der Marktkirche
18.00 Uhr – Begrüßung in der Marktkirche
18.30 Uhr – Rede von Prof. Dr. Dr. h.c. Gesine Schwan
20.30 Uhr – Ende der Veranstaltung

Quelle: Friedenskreis Halle