Zu den Händel-Festspielen 2018 wird schönstes Händel-Schaufenster gesucht

(c)sr-gt

Wer hat die originellste, innovativste oder „harmonischste“ Dekoration in seinem Fenster zum Geschäft? Anlass für diese Frage sind die jährlich stattfindenden Händel-Festspiele.  Ab dem 25. Mai 2018 sind die Hallenser Händler erneut eingeladen, Gäste und Einheimische durch ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild in der Stadt nicht nur zum Bummeln und Konsumieren einzuladen, sondern auch der engen Verbundenheit mit den Festspielen und damit mit dem großen Sohn der Stadt, Georg Friedrich Händel, Ausdruck zu verleihen. Die Stiftung Händel-Haus und die City Gemeinschaft Halle e. V. rufen zum nunmehr 23. Schaufensterwettbewerb auf. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Dazu stellt das Händel-Haus kostenlose Deko-Pakete mit Händel-Büsten, Postkarten, Händel-Masken und historischen Instrumenten zur Verfügung.

Eine fachkundige Jury trifft am 4. Juni ihre Entscheidung. Die Preisverleihung für das schönste Schaufenster findet dann am 7. Juni, um 18.00 Uhr, im Hof des Händel-Hauses statt. Den Siegern winken lukrative Preise, darunter die heißbegehrten Eintrittskarten zum Abschlusskonzert mit Feuerwerk in der Galgenbergschlucht am 10. Juni, um 21 Uhr. Auf die ersten drei Platzierten wartet zudem ein Lunch in geselliger Runde mit dem Oberbürgermeister Bernd Wiegand.

Thematisch sollen sich die Fenster an das Festspiel-Thema „Fremde Welten“ orientieren. Georg Friedrich Händel lernte im Laufe seines Lebens fremde Sprachen, Länder, Kulturen und Religionen kennen. In seinen musikalischen Werken überschritt er immer wieder Grenzen. Damit entführt er die Zuhörer in ferne Gegenden und manchmal auch in Märchenwelten. Ist Händels Welt uns heute fremd geworden, oder gibt es nicht auch Vieles, was uns vertraut ist? Wir laden dazu ein, diesen spannenden Fragen nachzugehen.

Alle weiteren Informationen zum Festspiel-Programm finden Teilnehmende auf www.haendelfestspiele-halle.de.

Die Anmeldeunterlagen erhalten die Geschäfte in den kommenden Tagen von der City-Gemeinschaft. Außerdem können Ladenbesitzer das Anmeldeformular direkt bei der Stiftung Händel-Haus per E-Mail über presse@haendelhaus.de anfordern.

Die Anmeldefrist endet am 18. Mai 2018.

Quelle: Stiftung Händel-Haus

Mehr lesen …