Winterferien-Tipp: Modellbahnausstellung im Salinemuseum

Halloren- und Salinemuseum ©Salinemuseum
Halloren- und Salinemuseum ©Salinemuseum
Halloren- und Salinemuseum ©Salinemuseum

Noch bis zum  9. Februar können Kinder und Erwachsene  im Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle in die Welt der Modelleisenbahn eintauchen.  Zusammen mit dem Verein der Eisenbahn- und Modelleisenbahnfreunde Halle-Stadtmitte (MEH) lädt der Hallesche Salinemuseum e.V. ein, die traditionelle Winterferien-Modellbahnausstellung zu bestaunen.

Die Veranstalter versprechen liebevoll gestaltete Modellbahnanlagen mit grandiosen Landschaftsbildern, Bahnhofsgroßmodellen und imposanten Wahrzeichen verschiedener Länder auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Täglich von 10 bis 18 Uhr werden neben 18 Anlagen in den Nenngrößen von Z bis I auch wieder die großen Gartenbahnen den Fahrbetrieb aufnehmen.

Was erwartet die Ausstellungsbesucher?

In den Räumen und Hallen des Salinemuseums werden insgesamt 18 verschiedene Anlagen aller gängigen Nenngrößen von Z (Maßstab 1:220) bis I (Maßstab 1:32) ausgestellt. Als Gäste beteiligen sich: der Merseburger Modellbahnclub mit seiner erneuerten 20 Meter langen H0-Anlage. Der Eisenbahnmodellclub 78 Halle präsentiert ein Betriebswerk in H0 und eine TT-Anlage. Herr Thomas Große aus Leuna kommt erstmals mit seiner großen H0-Anlage, bei welcher im Umfeld einer Zuckerfabrik auch noch einige Schmalspurzüge unterwegs sind. Die Modellbahnfreunde aus Halles Partnerstadt Karlsruhe zeigen eine TRIX-Anlage. Der veranstaltende MEH zeigt unter anderem seine weiter ausgebaute Spur I Anlage, eine Anlage in der seltenen Nenngröße S, eine PIKO „uralt“ Anlage mit Materialien aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts und viele weitere Anlagen. Gesteuert werden die Anlagen sowohl analog als auch digital.

Angebote für Kinder

Auch die Großgartenbahn aus Auenhain – Markkleeberg im Maßstab 1:8 dreht mit einer echten Dampflok wieder ihre Runden. Alle Kinder bis 10 Jahre haben mit der Eintrittskarte eine Fahrt mit der Großgartenbahn frei. Diese Freifahrt wird durch die freundliche Unterstützung der Modellbahnstation Ullrich aus Halle, Kleine Ulrichstraße 19, ermöglicht. In den Siedehallen 3a und 3b werden auf über 200m² wieder zwei große Gartenbahnanlagen im Maßstab 1:22,5 (LGB) aufgebaut.

Angebote für Modelleisenbahner

Für die aktiven Anlagenbauer sind sicherlich die zwei Schauanlagen der Firma NOCH, einem Spezialisten für Modellbahnzubehör, von besonderem Interesse. Hier kann man sehen, wie aus einer unscheinbaren Plastikform eine wunderbare Modellbahnanlage werden kann. Am Sonntag, dem 9. Februar 2014, von 14 bis 17 Uhr, zeigt eine Vertreterin der Firma NOCH den interessierten Besuchern wie man mit einem Grasmaster perfekt gestaltete Grasflächen erzeugen kann.

Für die Besucher gibt es auch wieder die Möglichkeit, sich an einem Imbisstand zu stärken.

Winterferien-Modellbahnausstellung, 1. bis 9. Februar, täglich 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreis: 4 € normal, 2 € ermäßigt, 11 € Familienkarte, 0,50 € pro Kind in Kindergruppen

Quelle und Foto: Salinemuseum