Veranstalter der Saale-Messe freuen sich über reges Besucherinteresse

Drei Tage lang – einen Tag weniger als im Vorjahr – hatten Hallenser und Gäste Gelegenheit,  die  20. Saalemesse in den Hallen des Messegeländes zu besuchen. Über 16 000 Besucher und damit  deutlich mehr als im Vorjahr informierten sich auf der Verbrauchermesse. Aussteller und Veranstalter waren freudig überrascht und sind sehr zufrieden, so resümiert der Veranstalter der größten Familienmesse Sachsen-Anhalts.

Am Sonntagnachmittag wurden die Warenbestände dank des großen Andrangs z.B. bei Süßwaren an einigen Ständen bereits knapp. Nicht nur Schokolade stieß auf großes Besucherinteresse. Cornelia Wille von The Cool Tool aus Österreich, die zum ersten Mal auf der SaaleMesse mit ihren Maschinen für Hobby, Modellbau und Ausbildung vertreten war, zeigte sich überaus positiv überrascht. „Wir wollten erst gar nicht nach Halle kommen, doch unsere Teilnahme an der SaaleMesse war die beste Entscheidung. Die Messeunterlagen für 2013 haben wir gleich angefordert und wir brauchen dann auf jeden Fall einen größeren Stand!“  Auch Heinz Roeske von der Ardesia Therme Bad Lobenstein verließ die SaaleMesse mit einer Zusage seiner Teilnahme für 2013.

Ein Besuchermagnet auf der Messe war die Kocharena, die stets bis auf den letzten Platz gefüllt war. Gedränge herrschte auch bei den Tierschauen. Beim Bühnenprogramm zogen besonders  Moden- und Frisierschauen die Zuschauer an. Die Erlöse des Glücksrades , das immer dicht umlagert war, spendet  das SaaleMesse-Team dem MZ-Verein „Wir helfen“. Es sind  552,78 € zusammengekommen.

Die nächste SaaleMesse wird vom 25. bis 27. Oktober 2013 stattfinden. Vom 17. und 18. November öffnet die Geflügelausstellung des Kreisverbandes Halle-Saalekreis und dann erwartet „TABEA und der verlorene Schuh“ (14.-16. Dezember) alle großen und kleinen Gäste in der HALLE MESSE. Weitere Informationen und das tagesaktuelle Veranstaltungsprogramm unter www.halle-messe.de.

Quelle und Foto: HALLE MESSE GmbH