USV Halle Rhinos vor wichtiger Heimspielaufgabe

USV Rhinos
usv 2Die Basketballer der USV Halle Rhinos stehen am Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße vor einer schwierigen Heimspielaufgabe in der zweiten Regionalliga Ost. Die Mannschaft von USV-Trainer Alexander Brumme erwartet den VfB Hermsdorf (5.) aus Berlin, der in der Tabelle einen Platz vor den USV Halle Rhinos (6.) rangiert.

Die Gäste vom VfB Hermsdorf sind durchaus vernünftig in die Saison gestartet und stehen mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen im sicheren Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt konnte man etwas überraschend den Regionalliga-Absteiger DBV Charlottenburg schlagen. Die Berliner stehen besonders in der Verteidigung gut und vertrauen in der Offense auf das erfahrende Regionalliga-Trio Lennatz, Lopez Nünez und Grauel, welches fast zweidrittel aller Punkte macht.

Die Nashörner konnten letztes Wochenende ihren Abwärtstrend stoppen und bei den Berlin Baskets mit 81:68 gewinnen. Dabei zeigten sich die Hallenser im Vergleich zu den letzten drei Spielen in der Verteidigung stark verbessert. Im Angriff übernahmen Nderim Pelaj (24 Punkte) und Hanno Freimuth (22 Punkte) Verantwortung. Aber auch Felix Zapf und Daniel Pollrich sorgten immer wieder für Entlastung und überzeugten zudem in der Defense. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Frieder Diestelhorst. Ob er am Samstag gegen den VfB Hermsdorf zur Verfügung steht, ist noch offen.

Mit einem Sieg am Samstag gegen den unmittelbaren Tabellenkonkurrenten könnten sich die Nashörner endgültig im Mittelfeld der zweiten Regionalliga festsetzen. Dafür braucht das Team wieder Unterstützung und freut sich wie immer über jeden Fan.
Spielbeginn am Samstag ist 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18.15 Uhr.
Quelle: USV Halle Rhinos