„Unser Herz für Francke“ – Lichterfest in Halle erwartet am Wochenende wieder tausende Besucher

Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner

Es ist das 11. Lichterfest, das am Wochenende vom 06. bis 08. November 2015  in Halles Innenstadt einlädt. Auch hier werden Hallenser und Gäste spüren, dass die Bewohner der Saalestadt hinter der Bewerbung der Franckeschen Stiftungen um den Titel UNESCO Welterbe stehen. Die Organisatoren haben sich dazu etwas ganz Besonderes ausgedacht, doch dazu später mehr. Die Regentschaft für  das Fest übernimmt in diesem Jahr Lichterfee „Luisa Amelie die I.“, im wahren Leben Schauspielerin.(Foto oben mitte)

Im Laufe der Jahre haben sich rund um City-Manager Wolfgang Fleischer und die City-Gemeinschaft eine Menge Unterstützer für das Fest versammelt. Dazu gehören die teilnehmenden Innenstadthändler,  das Technische Hilfswerk (THW), der Lions-Club- Halle August Hermann Francke, das Frauenhofer Institut, die Oper Halle die EVH, die HWG und natürlich auch die Franckeschen Stiftungen.

Lichterfest in Halle 2015

Auch Wolfgang Schmidt (1. Vorsitzender Citygemeinschaft und Kaufhof-Chef Halle) freut sich über die Verknüpfung des Lichterfestes mit der Welterbe-Bewerbung der Franckeschen Stiftungen.

Wie gewohnt werden rund um den Markt in den Straßen und vor den Geschäften unzählige Lichter leuchten, Fackeln, Lampions oder Lichterketten – Halles Innenstadt im Lichterglanz. Zum Shoppen gibt es auch Gelegenheit, denn am Sonntag öffnen von  13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt.

„Unser Herz für Francke“, das Motto des Lichterfestes wird in vielen Aktionen aufgegriffen, so in der  „Gute Nacht Geschichte“ der Lichterfee, in der es um August Herrmann Francke unter dem Titel „Franckes Tinte“ geht. Selbst in der Lasershow des Frauenhofer Institutes wird Francke erscheinen und zu den Besuchern des 11. Halleschen Lichterfests sprechen. Selbstverständlich können sich Hallenser und Gäste auch im Welterbemobil fotografieren lassen.

Lichterfest in Halle 2015
In den Letzten Jahren wurde traditionsgemäß ein Teelichterherz auf dem halleschen Markt errichtet, doch in diesem Jahr geht es auch hier um die UNESCO-Welterbe-Bewerbung.  Der Lions-Club- Halle August Hermann Francke möchte aus 17.000 Teelichtern die „Francke Geste“ darstellen, dabei werden Spendengelder für Projekte im Franckeschen Sinne (Kinder, Jugend und Bildung) eingesammelt, 1Euro für ein Teelicht.

Lichterfest in Halle 2015

Wolfgang Fleischer meint, so groß war das hallesche Lichterfest noch nie, nun wünsche er sich nur noch das passende Wetter, ob da die Lichterfee helfen kann?

Gisela Tanner

 

Auszüge aus dem Programm:

Donnerstag, 06.11.2015

Aufbau der Elemente und der Marktstände

Freitag, 07.11.2015

– Ab 10 Uhr
Marktgeschehen auf dem Hauptmarkt – Waren rund um das Thema Licht/ Wärme/ Feuer Gegen

– 17.30 Uhr
Lichterfee, „Luisa Amelie die I.“, ihren Schwestern, die Planetenfeen, und Saaleteufelchen „Saali und „Saalu“ wird von Höhe der Ulrichskirche zum Alten Markt geführt und mit einer Feuershow begrüßt.

– 18 Uhr
Krönung der  Lichterfee
Auf dem Marktplatz entzündet sie das Licht im Stadthaus, am Händel, an der Stadtsilhouette, am Rathaus mit Feuershow

Samstag, 07.11.2015   – „Familientag“  im Zeichen der HWG

– Ab 10 Uhr
Marktgeschehen

– 17 Uhr
Lichterfee zieht von Alten Markt mit dem Jugendblasorchester Halle- Neustadt durch die Leipziger Straße über den Riebeckplatz zum Bahnhof

– 16 bis 18 Uhr Bahnhof
Buntes Programm – die Lichterfee trifft gegen 17.30 Uhr am Bahnhof ein

Gewinner des Lampion- Wettbewerbes der  HWG besteigen die Kutsche der Lichterfee mit ihren Lampions

– Gegen 18.15 Uhr
setzt sich der Lampionumzug in Richtung Riebeckplatz –Leipziger Straße – Marktplatz in Bewegung
über die Obere- Untere Leipziger Straße zum Marktplatz/Westseite.

– Gegen 18.40 Uhr
Umzug  erreicht die Westseite des Marktplatzes.

Um 18.45 Uhr
Lichterfee  und „Saali und „Saalu“ erzählen auf der „Blauen Couch“ der HWG die „Gute- Nacht- Geschichte“ von Franckes Tinte. Die Planetenfeen sind dabei –  Liveübertragung auf Leinwänden –
Anschließend Laser- Show, mit Elementen der „Gute- Nacht- Geschichte“

Sonntag, 08.11.2015

– Ab 11.00 Uhr
Markttreiben

– 13 bis 18 Uhr
Die Geschäfte der Innenstadt haben geöffnet (verkaufsoffener Sonntag)

– Ab 14 Uhr
Aufbaumaßnamen auf dem Marktplatz/Westseite.

– Ab 16 Uhr
Lions Club- Halle August Hermann Francke beginnt mit dem Aufbau der „Francke- Geste“ aus 17.000 Teelichtern

– Ab 17 Uhr
Westseite des Marktes komplett abgesperrt (Vorbereitung Feuerwerk)

– 18.30 Uhr
Licht auf der Westseite des Marktes erlischt – Lichterspiele und  Feuershow
Auf der Bühne Lichterfee mit ihrem Gefolge und  Ehrengäste;
Olaf Schöder vom Opernhaus Halle und ca. 30 Kindern des Kinderchors der Stadt Halle/S. führen das afrikanische Lied vom Licht, der Liebe und Frieden „Hambani Kahle“ auf.

– Gegen 18.45 Uhr
August Hermann Francke erscheint in Lasershow  und spricht zu Hallensern und Gästen

– 18.55 Uhr
Lichterfee  spricht zu den Besuchern und Gästen und eröffnet Punkt 19 Uhr das traditionelle spektakuläre Abschlussfeuerwerk.

Veranstaltung wird auf Leinwände übertragen.
Gegen 19.15 Uhr endet das  Feuerwerk.

Lichterfest in Halle 2015