Trotz angespannter Personallage – USV Halle Rhinos wollen punkten

USV Rhinos
USV Rhinos
USV Rhinos

Halle RhinosDie Regionalliga-Basketballer der USV Halle Rhinos stehen am Samstag vor einem schwierigen Heimspiel. Die Nashörner wollen trotz Personalproblemen gegen Aufsteiger Lok Bernau den Hebel wieder umlegen und in die Erfolgsspur zurückkehren. Los geht es am Samstag um 19 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße.

Die Basketballer der USV Halle Rhinos kämpfen vor dem Heimspiel am Samstag gegen die zweite Mannschaft von Lok Bernau weiter mit Verletzungssorgen. Seit zwei Wochen fehlen USV-Trainer Alexander Brumme verletzungsbedingt die Stammkräfte Hannes Fromm, Frieder Diestelhorst und Hanno Freimuth. Nun sind auch noch Center Felix Zapf und Flügelspieler Marcus Zawatzki angeschlagen. Ihr Einsatz am Samstag gegen den Aufsteiger Lok Bernau 2 wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden.

Dadurch war diese Woche auch keine optimale Vorbereitung auf das wichtige Spiel möglich. Trotzdem soll gegen den aktuellen Tabellenvorletzten der Liga der zweite Saisonsieg her, auch wenn sich die Rhinos in den eigenen vier Wänden augenblicklich sehr schwer tun. In vier Heimspielen gab es nur einen Heimsieg zu vermelden, dies soll sich auch mit Hilfe der Fans am Samstag ändern. Die Mannschaft und der Trainer freuen sich wie immer über jeden Fan und lautstarke Unterstützung.

Quelle:USV

Mehr lesen …