Treffpunkt Neustadt – Vortrag über das Leben in Thessaloniki seit der Krise

treffpunkt neustadtDer Treffpunkt Neustadt informiert:

Am 20. August 2014 berichtet Sylvia Hörner im Treffpunkt Neustadt (Hemingwaystraße 19, 06126 Halle) über die Krise in Griechenland und wie sich Lebensverhältnisse der GriechInnen in Thessaloniki gewandelt haben.

Ende Oktober 2013 besuchte Sie mit einer Reisegruppe Menschen, Proteste und Projekte in Thessaloniki, wie den von Journalisten besetzten Staatssender ERT 3, der im Sommer abgeschaltet wurde. Weitere Stationen bei Ihrem Aufenthalt waren eine solidarische Klinik und eine Belegschaft, die „ihre“ Fabrik rechtzeitig besetzte und nun eigene biologische Produkte produziert. Auch in den Gärten werden emsig Nahrungsmittel angebaut und kleine Straßenmärkte entstehen an allen Ecken. Doch im Umland – auf Chalkidiki – bahnt sich eine neue Bedrohung an, dort entsteht ein gigantischer Goldtagebau. Riesige Flächen werden als Stauseen für Cyanidgülle ausgehoben. Verrückt? Das hätten die Einwohner Thessalonikis 2008 auch gesagt …

Die Veranstaltung beginnt 14 Uhr und kostet 2 € Eintritt pro Person.

Der Treffpunkt Neustadt, in der Hemingwaystraße 19 in 06126 Halle-Neustadt, ist in Trägerschaft der Stadtteilgenossenschaft Halle-Neustadt Service und Dienstleistungen eG und wird durch die Bauverein Halle & Leuna eG unterstützt.

Quelle: Treffpunkt Neustadt