Traineeprogramm – BA sucht Führungskräfte

© BA
© BA
© BA

Akademiker unterschiedlichster Fachrichtungen können sich für ein Traineeprogramm bei der Bundesagentur für Arbeit (BA)bewerben. Eine der Hauptaufgaben der BA ist es, Arbeitslosen zum neuen Job zu verhelfen und Arbeitgeber mit benötigtem Fachpersonal zu versorgen. Angesichts des Demografischen Wandels ist auch Deutschlands größte Behörde auf der Suche nach Führungskräftenachwuchs. „Wir suchen aktuell Bewerberinnen und Bewerber mit Hochschulabschluss unterschiedlichster Fachrichtungen und möglichst einschlägiger Berufserfahrung, die wir in unserem Traineeprogramm für Führungsaufgaben innerhalb unserer Organisation fit machen können“, sagte der Chef der BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen, Kay Senius.

Das nächste zweijährige Programm startet am 01. April 2014. Bewerben können sich Interessenten ab sofort bis zum 30. September 2013. „Voraussetzung sind ein Hochschulabschluss, Flexibilität, Mobilität und der Wille Verantwortung zu übernehmen, sagte Kay Senius. Während der Ausbildung durchlaufen die BA-Trainees verschiedene Hierarchieebenen und lernen so die BA, die komplexe Gesetzeslage und die Geschäftspolitik kennen.  „Unsere Trainees müssen sich schon während der Ausbildung als Arbeitsvermittler, Team – oder Bereichsleiter bewähren und Verantwortung für Kunden und Mitarbeiter übernehmen. Deshalb wählen wir die Bewerber in einem mehrstufigen Verfahren sorgfältig aus“, so Senius weiter.

Bewerbungsschluss für das nächste Traineeprogramm ist der 30. September 2013.
Ausführliche Bewerbungsunterlagen können Interessierte mit den entsprechenden Voraussetzungen  senden an: 

Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit
Bereich Personal
Postfach 110461
06018 Halle

Informationen im Internet unter:


Für Telefonische Rückfragen steht Interessenten das Team des Personalbereichs zur Verfügung:

Tel: 0345-1332 529
Fax: 0345-1332 300
 

Quelle und Foto:  BA regional