Think Big – Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren können Projektidee fördern lassen

freiwilligenagenturNoch bis Ende des Jahres können Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren ihre Projektidee über das O2 Programm Think Big fördern lassen. Die Freiwilligen-Agentur Halle berät und begleitet die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Idee. Gefördert werden Projekte, die ein soziales Anliegen haben oder die über digitale Medien vielen anderen jungen Menschen zu Gute kommen.

„Wir haben in diesem Jahr schon tolle Projekte gefördert – es ist einfach großartig, über welche Kreativität, aber auch soziale Verantwortung die Jugendlichen verfügen.“ sagt Steffi List von der Freiwilligen-Agentur, die die Jugendlichen von der Antragstellung bis zur Abrechnung begleitet. „Die Projektideen der halleschen Jugendlichen reichen von StreetArt- und Radio-Workshops über Rap-Battle bis hin zur Renovierung ihrer Jugendeinrichtung. Weitere Projekte auf der Think Big Plattform zeigen, dass auch Nachhaltigkeit, Antidiskriminierung und soziales Engagement im Online-Bereich hoch im Kurs stehen“ erläutert die Projektkoordinatorin.

Gefördert werden Projekte, die von den Jugendlichen selbst initiiert und umgesetzt werden und einem gemeinnützigen Zweck dienen. Grundsätzlich steht die Fördermöglichkeit über Think Big allen jungen Menschen bis 25 Jahren offen. Insbesondere sollen jedoch sozial- und bildungsbenachteiligte Jugendliche mit diesem Angebot angesprochen werden, um ihnen einen Zugang zu sozialem Engagement und Mitgestaltung zu ermöglichen.

Interessierte Jugendliche können sich unter www.think-big.org bis zum 30.12.2014 direkt mit ihrer Projektidee bewerben. Für eine vorherige Beratung in der Freiwilligen-Agentur sollten sie sich bis Ende November 2014 bei Steffi List unter Telefon 0345 / 685 685 7 oder per E-Mail an think.big@freiwilligen-agentur.de melden.

Quelle: Freiwilligenagentur

Mehr lesen …