Themenabend: „Freikauf. Die Geschäfte der DDR mit politisch Verfolgten“

Am Donnerstag, dem 5. September 2013, um 20.15 Uhr, findet in der Thalia-Buchhandlung (Marktplatz 3) im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung von Mitteldeutschem Verlag, Deutscher Gesellschaft e. V., Zeit-Geschichten e.V. und BILD der Themenabend „Freikauf.

Die Geschäfte der DDR mit politisch Verfolgten“ mit illustrer Besetzung statt. Auf dem Podium sitzen Ludwig A. Rehlinger, Staatssekretär a. D. und auf bundesdeutscher Seite verantwortlich für die Verhandlungen über den Häftlingsfreikauf, Dr. Christoph Bergner, Mitglied des Bundestags für Halle und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Andreas H. Apelt, Vorstandsbevollmächtigter der Deutschen Gesellschaft e. V., und die Zeitzeugin Uta Franke. Der Eintritt ist frei, Reservierung erbeten unter Tel. (03 45) 2937 0.

Themenabend:
05.09.2013
20.15 Uhr
Thalia-Buchhandlung, Marktplatz 3, 06108 Halle
Eintritt frei
Reservierung: Tel. (03 45) 2937 0

Quelle: Mitteldeutscher Verlag