Theaterschule Franka Söll – neue Theaterkurse für Erwachsene beginnen ab 08.09.14

Foto: ©Markus Scholz - Bilder vom Kurs Bühnenreif "Spring" (Aufführung im Juli 2014)
Foto: ©Markus Scholz - Bilder vom Kurs Bühnenreif "Spring"  (Aufführung im Juli 2014)
Foto: ©Markus Scholz – Bilder vom Kurs Bühnenreif „Spring“ (Aufführung im Juli 2014)

Franka Söll, die vor zwei Jahren  die Türen ihrer Theaterschule öffnete, hat schon vielen erwachsenen Theaterfreunden die Möglichkeit gegeben, ihrer Spielfreude zu entdecken. Jetzt bietet sie  zwei neue Theaterkurse  ab September an. Ob beim Improvisationstheater für Anfänger oder bei der szenischen Umsetzung von Textvorlagen. Es gibt keine Vorbedingungen, außer:  Entdeckungsfreude und Offenheit. Beide Kurse wenden sich an Menschen, die Spaß daran haben, in ihrer Freizeit gemeinsam mit anderen Spielfreudigen etwas auszuprobieren, zu improvisieren oder die etwas einstudieren wollen.

Beide Kurse sind auf maximal 10 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer begrenzt und finden in der Theaterschule Spielzeit / im ehem. Thalia-Theater, Kardinal-Albrecht-Str. 6 (1. OG) statt. Nach Absprache kann man jeweils für eine Probestunde vorbeischauen.

Kurs 1: Rasantes Rollenspiel Neuer Kurs startet am 09. September 2014
Improvisationstheater für Erwachsene
Improkurs B (8 mal dienstags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr) FÜR EINSTEIGER
vom 09.09. bis 04.11.14

Lust auf Improtheater? Neben der Wiederholung und Vertiefung des Grundkurses geht es um folgende Themen: Wie kann ich blitzschnell Figuren erfinden und sie zum Leben erwecken? Wie gelingt es mir, Figuren zu improvisieren, die weiter weg von dem sind, was ich sonst so tue oder spiele? Wie improvisiere ich mit Rollen-, Status- und Gefühlswechseln? Wie spiele ich verschiedene Genres? Wie erreiche ich mehr Spannung oder Abwechslung auf der Bühne?
Mitzubringen sind Neugierde und ein bisschen Mut. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

Kurs 2: Bühnenreif in 10 Monaten  Start am 08.September 2014
Schauspielarbeit mit Texten
immer montags von 19.00 bis 20.30 Uhr

Erwachsene Theaterfreunde, die Lust haben, gezielt im Ensemble auf ein Theaterstück hinzuarbeiten, sind herzlich eingeladen, sich auf der Bühne auszuprobieren.
Ihre Lieblingsstücke oder Texte von Lieblingsschriftstellern werden nach gemeinsamer Auswahl spielerisch bearbeitet und in Szene gesetzt. Ziel ist es, zum Ende des Kursjahres ein eigenes Stück zur Bühnenreife gebracht zu haben.
Dabei bietet sich Ihnen die spannende Chance, sich intensiv von der Auswahl eines Theatertextes bis zur Aufführung mit bestimmten Schauspielfiguren auseinanderzusetzen. Trainingseinheiten zu schauspielerischen Grundlagen (Bewegung und Körperausdruck, Improvisation, Sprache und Stimme, Figurenarbeit) ergänzen die Arbeit.

Mehr Informationen unter: www.spielzeit-halle.de
Fragen? info@spielzeit-halle.de oder 0345 / 13510305
Anmeldungen unter: http://www.spielzeit-halle.de/anmelden/

Quelle: Franka Söll
Foto: Markus Scholz – Bilder vom Kurs Bühnenreif diesen Jahres „Spring“  (Aufführung im Juli 2014)