Technisches Halloren- und Salinemuseum empfing Staatssekretär Schellenberger

Schellenberger im Saline Museum ©Foto: Salinemuseum

[©Foto: Salinemuseum] Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur, hat am 10. Oktober 2017 auf Einladung des Halleschen Salinemuseums e.V. und der Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle das Technische Halloren- und Salinemuseum besucht. Ziel des Arbeitstreffens war ein reger Austausch über aktuelle sowie anstehende Projekte des Salinemuseums gerade auch in Hinblick auf das Jubiläum „300 Jahre Königlich Preußische Saline Halle“ im Jahr 2021.

Schellenberger informierte sich in diesem Zuge über die derzeitigen Konzeptionen des Jubiläumsjahres – etwa zum geplanten umfangreichen Aus- und Umbau des Museums, der damit verbundenen Nutzung des historischen Saalhorns als Repräsentationsort des berühmten Silberschatzes der Halloren oder zum Stand der Planung des anstehenden Festjahres.

Während eines anschließenden Museumsrundgangs erkundigte sich Schellenberger über die aktuellen Themen der Museumsarbeit und informierte sich über die Arbeit des Salinetechnikums. Mit Blick auf die bisherige Museumsarbeit zeigte sich Schellenberger vom bisher Geleisteten sehr angetan: „Es ist beachtlich, was hier in den vergangenen Jahren mit viel Enthusiasmus sowie dem Einsatz vieler freiwilliger Helfer entstanden ist.“

Der Besuch des Museums durch den Staatssekretär endete mit einem Empfang im Festsaal der Salzwirker-Brüderschaft und der Präsentation einer Auswahl von Silberbechern.

 

Quelle: Halloren- und Salinemuseum Halle

 

Mehr lesen …