Stiftung Moritzburg auch zu Ostern geöffnet

moritzburgneuDie Stiftung Moritzburg lädt zu einem Osterspaziergang in ihre Dauerausstellung sowie drei Sonderausstellungen ein.

Zum 25jährigen Bestehen der Sammlung Photographie zeigt das Kunstmuseum aus eigenem Bestand eine Begegnung der Bilder. Die ausgewählten Arbeiten von berühmten Künstlern und Photographen geben einen Einblick in die älteste Photokunst bis in die heutige Zeit.

Von der Bildhauerin und Weidanz-Preis-Trägerin Anne Caroline Zwinzscher wird eine kleine Kollektion ihrer Frauenfiguren präsentiert.

Und: Von Karl Schmidt-Rottluff sind Aquarelle und Zeichnungen zu sehen, die von den künstlerischen Anfängen bis zu seinem meisterlichen Spätwerk reichen. Die Werke des Mitbegründers der Künstlergruppe „Brücke“ stammen aus der Sammlung Hermann Gerlinger.

Interessante Entdeckungen bietet die Dauerausstellung in der Moritzburg mit Werken zur Malerei, Grafik, Plastik, Photographie und zum Kunsthandwerk.

Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen:

Karfreitag, 29. März, bis einschließlich Ostermontag, 1. April, 10 bis 18 Uhr

Dienstag 10 bis 19 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Quelle: Kunstsiftung Moritzburg