Start für „Halle liest mit“ – Vorgeschmack auf Leipziger Buchmesse und Criminale

HalleSaaleLounge Buchmesse Leipzig 2016

[Foto: Halle auf der Messe – Archiv 2016] Das Lesefest „Halle liest mit“ vom Mo., 12. bis Mit., 21. März 2018 ist Vorgeschmack auf die Leipzi­ger Buchmesse (15. bis 18. März) und die Criminale (2. bis 6. Mai 2018) – Europas größter Krimi-Branchentreff mit Autorenkongress und Krimifestival in Halle. Das 9-tägige halle­sche Lesefest hält bereit: 26 Lesungen (davon vier Lesungen für Kinder und Jugendliche am 15. und 16. März) mit 27 Autoren an 11 Leseorten in Halle sowie die Ausstellung „TEXT“ Teil 3 im Volkspark. Neben erprobten Lesefest-Orten ist erstmals das Halloren Schokoladenmuseum dabei. Dort liest Moderatorin Sonya Kraus aus „Baustelle Blöd­mann: Und heute bring ich ihn um“ (Fr., 16. März, 18:00 Uhr). Die „5. Kriminacht im Land­gericht“ mit sieben zum Teil parallelen Krimi-Lesungen ist bereits ausverkauft, doch Krimifans dürfen sich auf Bestseller-Autor Sebastian Fitzek freuen. Er liest aus „Flugangst 7 a” (Sa., 17. März, 19:30 Uhr, Aula Löwengebäude).

 

Quelle: Stadtmarketing Halle

 

Mehr lesen …