FDP-Stammtisch zur Eissporthalle

©FDP

Die Meldungen zur Eissporthalle überschlagen sich: Muss sie geschlossen werden, weil der Trägerverein insolvent ist oder ist sie gerettet oder – eine Woche später – doch wieder  wieder in Gefahr. Für Außenstehende ist das ein undurchdringbares Dickicht im Geflecht zwischen Betreiber, Nutzer und Vereinen. Die FDP Halle widmet ihren nächsten Stammtisch dem Thema „Eissporthalle – zunächst gerettet, aber wie lange?“.

Zugesagt als Gesprächspartner haben Herr Andreas Werkling von der Busch & Werkling GbR als Betreiber der Eissporthalle und Herr Daniel Mischner als Präsident der Saale Bulls, einem der Nutzerorganisationen der Eissporthalle.

Für alle Interessierte: Stammtisch der FDP Halle am Donnerstag, dem 27.09.2012 um 19 Uhr im Hallesche Brauhaus, Große Nicolaistr. 2, 08108 Halle

Quelle und Foto: FDP Halle