Stadtwerke Halle suchen Nachwuchs für Ausbildung oder Studium

Foto: G.Tanner

Vom 15. August bis 15. Oktober können sich Jugendliche online für den Ausbildungsbeginn 2018 bei den Stadtwerken bewerben. Gesucht werden rund 40 neue Stadtwerker in zwölf Ausbildungsberufen und drei Studiengängen. Der Fokus liegt dieses Jahr erneut auf technischen Berufen wie Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Elektroniker für Betriebstechnik (m/w) oder Industriemechaniker (m/w). Aber auch Ausbildungsplätze in der Systemgastronomie und im Büromanagement sind zu vergeben. Zudem werden Studierende für die Studiengänge Elektrotechnik, Energie und Umwelttechnik und Bauingenieur gesucht. Praxisnah, vielfältig, modern, spannend und gut bezahlt – das zählt für jede der Ausbildungen. Die neuen angehenden Stadtwerker werden dann ab Herbst 2018 auch im neu errichteten Ausbildungszentrum in der Dieselstraße ausgebildet.

 Alle angebotenen kaufmännischen sowie gewerblich-technischen Berufe sind mit detaillierten Beschreibungen und Videos auf www.karriere.swh.de und der gemeinsam von Stadtwerken und Stadtverwaltung betriebenen Seite www.ausbildung-in-halle.de zu finden. Zudem werden u.a. Flyer und Elternratgeber im gesamten Stadtgebiet verteilt.

Der Bewerbungszeitraum wird in diesem Jahr noch stärker über das Internet begleitet. Auf der Kampagnenseite www.ausbildung-in-halle.de/beitrag/ausbildungsberufe/stadtwerke-halle-gmbh/ sind in den kommenden Wochen einzelne Berufe detailliert beschrieben. Zudem berichtet pro Woche täglich ein Auszubildender über seinen Arbeitsalltag. Der Azubi-Blog ist 2016 im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung entstanden. Seitdem schreiben Auszubildende dort über ihre Erfahrungen. In der Bewerbungsphase werden sie nun von Gastautoren aus verschiedenen Ausbildungsjahren unterstützt. Diese berichten in „ihrer“ Woche dann auf dem Blog und dem Facebook-Kanal der Stadtwerke über ihr Berufsleben. Apropos Facebook: In diesem Jahr haben sich die Stadtwerke noch eine Besonderheit ausgedacht. In einer Live-Fragerunde Ende September auf Facebook können Interessenten ihre Fragen rund um die Themen Bewerbung und Ausbildung direkt an Mitarbeiter der Stadtwerke loswerden. René Walther, Arbeitsdirektor der Stadtwerke Halle GmbH, wird sich gemeinsam mit Auszubildenden den Fragen der Facebook-Nutzer stellen. Alle Informationen sowie der „Sendetermin“ werden Anfang September auf Facebook bekannt gegeben (https://www.facebook.com/SWH.StadtwerkeHalle/).

 

In diesem Jahr werden rund 40 Auszubildende für zwölf  Ausbildungsberufe mit Ausbildungsstart im August 2018 gesucht:

  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Kaufmann für Büromanagement
  • Berufskraftfahrer/in
  • Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Industriemechaniker/in
  • Elektroniker/in für Betriebstechnik
  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie
  • Gebäudereiniger

 

Zudem können Bewerbungen auch für folgende Studiengänge eingereicht werden:

  • Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) Elektrotechnik
  • KIA Energie und Umwelttechnik
  • Bachelor Bauingenieur

Die neuen Kollegen werden in den Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe unter anderem in der Energieversorgung Halle Netz GmbH, der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH, der Halleschen Verkehrs-AG, im Maya mare und in der Bäder Halle GmbH ausgebildet.

 

Seit dem 15. August 2017 können sich alle, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, direkt online bei den Stadtwerken bewerben. Die Bewerbung ist bis Sontag, 15. Oktober 2017, möglich. Die Ausbildung beginnt dann im Herbst 2018. Die Stadtverwaltung nimmt Bewerbungen im Zeitraum vom 1. Oktober bis 30. November an.

 

Quelle: Stadtwerke Halle

 

Mehr lesen …