Stadt Halle: Weihnachtsbäume werden vom 11. Januar bis 5. Februar 2016 entsorgt

(c)G.Tanner - Archiv 2013
(c)G.Tanner - Archiv 2013
(c)G.Tanner – Archiv 2013

Wie die Stadtwerke Halle mitteilen, beginnt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH am Montag, 11. Januar 2016, mit der kostenfreien Entsorgung der Weihnachtsbäume. Wie immer wurden für die Bürger über 250 Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet eingerichtet. Sie existieren bis Freitag, 5. Februar 2016.

 Das ist zu beachten:

Damit die Bäume ordnungsgemäß kompostiert werden können, müssen sie vollständig abgeschmückt sein. Die alt bekannten Sammelplätze werden nicht gesondert mit einem Schild ausgewiesen. Nur neu eingerichtete Sammelstellen werden vorher durch das Aufstellen mobiler Schilder gekennzeichnet. Über die genaue Lage der Sammelstellen können sich Interessenten auch im Internet unter www.umweltatlas.halle.de auf der Themenkarte Weihnachtsbaum-Sammelplätze informieren. Die Weihnachtsbäume werden durch Mitarbeiter der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH nach einem Tourenplan eingesammelt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, den ausgedienten Christbaum auf den HWS-Wertstoffmärkten abzugeben: Äußere Hordorfer Straße 12, Schieferstraße 2 oder Äußere Radeweller Straße 15. Sie haben Montag bis Freitag 6.00 – 21.00 Uhr sowie Samstag 7.00 – 12.00 Uhr geöffnet. Auch künstliche Tannenbäume können hier entsorgt werden.

Quelle: Stadtwerke Halle

Mehr lesen …