Stadt Halle – Wahlhelfer zur Bundestagswahl gesucht

©sr-gt Stadthaus
©sr-gt Stadthaus
©sr-gt Stadthaus

Wie die Stadt Halle informiert, werden für die 162 Wahllokale in der Stadt Halle (Saale)  zur Bundestagswahl am 22. September 2013 etwa 1500 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

Diese Aufgabe kann grundsätzlich jede Wahlberechtigte und jeder Wahlberechtigte  übernehmen. Für ihre aktive Hilfe erhalten die Helfer  für diesen Tag eine Aufwandsentschädigung von 21 Euro. Interessenten können das entsprechende Online-Formular auf www.halle.de nutzen. Zudem ist es möglich, die Bereitschaft formlos an den Fachbereich Einwohnerwesen, Abteilung Statistik und Wahlen, zu übermitteln: E-Mail: wahlamt@halle.de; Telefon: 0345 21 4607, 221 4609; Telefax: 0345 221 4617.

Quelle: Stadt Halle