Schulchronik KGS „W. von Humboldt“ an Stadtarchiv

Den Stadtarchivar von Halle, Ralf Jacob, holt seine eigene Schulchronik ein, denn am Donnerstag, dem 29. November, um 11.30 Uhr erhält das Stadtarchiv aus den Händen ehemaliger Lehrer der 11. POS „Artur-Becker“ in Halle-Neustadt, der heutigen KGS „Wilhelm von Humboldt“ die zweibändige Schulchronik.

Stadtarchivar Ralf Jacob meint, aseits der großen Bildungspolitik könne eine solche Chronik dazu beitragen, ein lebendiges Bild der Entwicklung eines halleschen Schulstandortes zu vermitteln. Gerade in der Arbeit mit heutigen Schülergenerationen könne ein solches authentisches Original helfen, historische Entwicklungen im regionalen Rahmen zu spiegeln.

Für den Stadtarchivar wird die durch die ehemalige Direktorin, Frau Hagedorn, und die Lehrerinnen Böttcher und Janoschek ermöglichte Übergabe zu einer Begegnung mit seiner eigenen Schulzeit. In Halle-Neustadt aufgewachsen, lernte er an der 11. POS von 1974 bis zum Abschluss 1984.

Quelle: Stadt Halle