Sangesfreudige Hallenser können auf Halles Weihnachtsmarkt bei Fernsehaufzeichnung mitsingen

Foto: G.Tanner

Am Montag, 10. Dezember 2018, um 18:00 Uhr, sind alle sangesfreudigen Hallenser – ob Laie oder Chorsänger – aufgerufen und herzlich eingeladen, die fünf bekanntesten Weihnachtslieder für eine Fernsehaufzeichnung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) auf dem Halleschen Weihnachtsmarkt gemeinsam zu singen. Treffpunkt ist an der Weihnachtsmarktkrippe (vor der Marktkirche). Der Fernsehmitschnitt in Halle wird über LED-Wände zum traditionellen Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion am 20. Dezember 2018, ab 18:00 Uhr vor 25.000 Besuchern abgespielt und anschließend um 20:15 Uhr im MDR ausgestrahlt.
Zu folgenden Liedern wird am Montag in Halle angestimmt: „Stille Nacht, Heilige Nacht“, „Oh du Fröhliche“, „O Tannenbaum“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Sind die Lichter angezündet“.

Weitere Konzertmitschnitte werden auf drei Weihnachtsmärkten in Mitteldeutschland aufgezeichnet. Begleitende Musik und Liedtexte stellt der MDR bereit.

Das Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores unter freiem Himmel zieht im vierten Jahr inzwischen 25.000 Besucher in das Rudolf-Harbig Stadion. Neben dem Knabenchor singen internationale Stargäste und viele Lieder werden auch gemeinsam mit dem Konzertpublikum angestimmt.

Quelle: Stadtmarketing Halle