Saisonvorbereitung bei den Saale Bulls

Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle – ehemalige SpielstätteGimritzer Damm

Der MEC Halle informiert:

Der Saale Bulls Kader für die Saison 2014/15 ist mittlerweile nahezu komplett und in den verbleibenden Wochen bis zum ersten Spiel werden wir euch mit der Mitteldeutschen Zeitung die Verlängerungen, Rückkehrer oder Neuzugänge präsentieren. Derzeit plant die sportliche Leitung die Trainingslager, damit unsere Jungs nicht einen ähnlichen „Kaltstart“ wie letzte Saison hinlegen müssen. Sobald alles festgezurrt ist, geben wir die Info natürlich weiter. Momentan warten wir auf Spielplan und Modus der kommenden Oberliga Ost- West Runde und des Nord- Ost Pokals. Bislang ist die Teilnahme der EC Hannover Indians, der Hannover Scorpions und des EC Harzer Falken aus der Nordstaffel geplant. Sobald der Rahmen feststeht, werden wir die Dauerkarten anbieten können.
Einen neuen und namhaften Merchandising Partner haben wir übrigens auch bereits gefunden und die Kooperation vertraglich fixiert. Ihn werden wir Euch demnächst präsentieren.
Der Bau der „Übergangslösung Eisdom“ schreitet voran und man liegt erfreulicherweise weiterhin sehr gut im Zeitplan, so dass es ab Mitte September endlich wieder Eis gibt. 

Mit Tim Katzer kann der MEC Halle 04 einen „Rückkehrer“ als nächsten Neuzugang für die Spielzeit 2014/15 begrüßen.
Der gebürtige Schwabe, geboren in Stuttgart, lief in der Jugend für den SC Bietigheim und SC Riessersee auf, für die er 2010/11 seine ersten Oberligapartien bestritt und die Meisterschaft sowie den Aufstieg in die 2.Bundesliga feiern konnte.
In der Folgesaison 2011/12 zum festen Stamm des SC Riessersee in der 2.Bundesliga gehörend, spielte Katzer mittels Förderlizenz auch für den EC Peiting in der Oberliga Süd, von wo er dann schließlich an die Saale wechselte.
In Halle absolvierte der 1,77 m große und 80 kg schwere Defender 2012/13 dann 44 Pflichtspiele, in denen ihm zwei Treffer sowie zehn Torvorlagen (eine in Über-, eine in Unterzahl) gelangen, ehe er zur vergangenen Saison zum EV Regensburg in die Oberliga Süd wechselte.
Der MEC Halle 04 freut sich, Tim Katzer wieder im Bulls-Trikot begrüßen zu können und wünscht ihm eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit für die Saale Bulls.

Mit Defender Eric Wunderlich bleibt ein weiterer Akteur der letztjährigen Saison für eine weitere Spielzeit in Halle.
Hatte der gebürtige Werdauer mittels Förderlizenz schon vorher 54 Pflichtspiele für die Saale Bulls absolviert, steht der Verteidiger seit 2010 fest im Kader des MEC und ist somit nach dem überraschenden Abgang von Kai Schmitz der „dienstälteste“ Defender im Bulls-Trikot.
Insgesamt bestritt Eric Wunderlich, der in seine fünfte Saison in Folge in Halle, 257 Partien für die Saale Bulls, in denen er 18 Tore erzielte (sechs davon in Überzahl, fünf zur 1:0-Führung) und 77 weitere Treffer (24 in Über-, drei in Unterzahl) vorbereitete – das Ganze bei 382 Strafminuten.
Der MEC Halle 04 ist erfreut, Eric Wunderlich auch 2014/15 im Bulls-Trikot zu wissen und wünscht seiner #9 eine weitere erfolgreiche und verletzungsfreie Saison in Halle.

(MS) Saale Bulls