Sachsen-Anhalts einzige Eissporthalle braucht Unterstützung

©srgt
©srgt
©srgt

Der MEC Halle informiert:

Nachdem die Wassermassen sich langsam zurückziehen und das Ausmaß der Schäden ersichtlich wird, erreichen uns nicht nur Hilfsangebote unserer Fans, sondern mittlerweile auch aus ganz Deutschland. So wollen uns u.a. Fans der Eisbären Berlin (50 Mann) , von F.A.S.S. Berlin, Kassel, Hannover, Frankfurt und dem Lokalrivalen aus Leipzig uns bei der Schadensbeseitigung tatkräftig unterstützen! Aber nicht nur in und an der Eishalle wollen uns die Fans unterstützen, auch im Stadtgebiet wollen sie tatkräftig mit anpacken! Auch einige Firmen haben bereits ihre Unterstützung angekündigt. Herzlichen Dank für die große Anteilnahme und Hilfsbereitschaft, ihr seid phänomenal!!!

Wir gehen aktuell davon aus, dass wir Samstag mit dem ersten großen Arbeitseinsatz beginnen können. Bis dahin müssen wir jedoch die Grundlagen schaffen und eine Versorgung mit Strom und Wasser sicherstellen. Hierfür haben wir eine vorläufige Liste mit Materialien und Gerätschaften aufgestellt, die wir benötigen.
Solltet ihr etwas beisteuern können, meldet euch bitte direkt bei uns (Ansprechpartner: Benjamin Bars/ b.bars@mechalle04.de). Dringend benötigt werden Elektriker, die uns bei der Prüfung der technischen Anlagen unterstützen. Bitte schnellstmöglich bei uns melden. Hierfür reicht kurze Mail mit Name und Telefonnummer.

Kleingeräte & Material
3 x Wasserschläuche (a 25m)+ Anschlusszubehör
80x Arbeitshandschuhe
3 x Schubkarre
2 x Müllcontainer für Sperrmüll (mit Presse)
20 x Kehrbleche (stabile Schaufel & Handfeger)
20 x Straßenbesen
20 x Gummiabzieher (mindestes 60cm breit)
20 X Baueimer (Gummi)
400 m² Auslegware
Holzbalken (Unterkonstruktion Fußboden)
80 m² OSB Platten (für Fußboden)
Gipskarton (Feuchtraum)
150 l Farbe (u.a. weiß, beige, rot)
Pinsel, Farbroller, Malervlies/ Folie
X Liter Putzmittel
X Liter Desinfektionsmittel (für Hände und Flächen)
Geräte
10 x Luftentfeuchter (ca. 30m² jeweils)
3 x Notstromaggregate, Leistung ca. 3 kW
5 x Hochdruckreiniger
5 x Nasssauger
15 x Baustrahler/ Lampen (500 W)
5 x Kabeltrommel (a 50 m)
5 x Pumpen
Firmen, die Motoren trocknen können (20 Stück)

Heute gab es bereits eine erste Begehung des Objekts, um die Schäden in Gänze zu erfassen benötigen wir jedoch noch einige Zeit. In einer dreistündigen Lagebesprechung mit dem ESV und der Betriebsgesellschaft wurde das weitere Vorgehen besprochen. Um die Arbeitsgruppen besser koordinieren zu können, werden etwa 60 Helfer hierfür benötigt. Sobald wir die offizielle Freigabe von der Stadt haben und die Zufahrt zur Halle frei ist, erfahrt ihr es und wir starten mit der konkreten Planung!

Nach derzeitigem Stand ist für Samstag, den 15. Juni, ab 8 Uhr der erste Arbeitseinsatz. Sobald es News gibt, melden wir uns bei euch! Vielen Dank noch einmal für Eure fabelhafte Unterstützung!