Saalereporter-Pfingsttipp – Picknick im Schlosspark Ostrau

©tannertext
©tannertext
©tannertext

Besonders viele Besucher  hat der Schlosspark Ostrau nahe dem Petersberg, wenn die Winterlinge einen ersten Frühlingsgruß senden (Foto). Doch auch zu anderen Zeiten lohnt sich ein Spaziergang durch das weitläufige Areal.  Ein weiteres Highligt ist am Pfingstsonntag, dem 19. Mai, geplant. Zum ersten Mal lädt dann die Ostrau-Gesellschaft zu einem Picknick für die ganze Familie in den Schlosspark ein.

Jedem Besucher ist es überlassen, ob er  mit Picknickkorb und Decke oder ganz spontan vorbeischaut. Bänke stehen bereit, Decken können auch vor Ort ausgeliehen werden. Die musikalische Begleitung des  Picknicks übernehmen  das Salonorchester Kaiserwalzer Halle und Studierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Hallesche Künstlern bieten einen Malworkshop für Kinder an und Paddelboote können ausgeliehen werden, um damit den Schlossgraben zu umrunden. Auch eine Schnitzeljagd mit Gewinnchancen wir angeboten und Interessierte können an Führungen durch den Park teilnehmen.  Erstmals wird auch der Nordflügel des Schlosses für Besucher geöffnet. Zu sehen gibt dort es eine Ausstellung mit Werken hallescher Künstler, die zuvor am 1. Carl- Adolf-Senff-Symposium in Ostrau teilgenommen haben. Für das leibliche Wohl sorgen die Ostrau-Gesellschaft, der Förderverein Schlosspark, der Ostrauer Kulturverein sowie weitere Vereine aus Ostrau und anderen Ortschaften der Gemeinde Petersberg.

Das Salonorchester Kaiserwalzer besteht aus Musikern der Staatskapelle Halle. Die Leitung hat der Cellist Wolfgang Starke. Die Musiker spielen Salonmusik zum Hören, Tanzen, Schmunzeln und Genießen. Die  halleschen Musikstudenten von Prof. Monika Meier-Schmid und Prof. Andrzej Mokry bringen  Werke für Gesang und Gitarre zu Gehör.

Anlass für das Pfingst-Picknick ist das 300. Jubiläum von Schloss Ostrau in diesem Jahr. Das Carl-Adolf-Senff- Symposium findet erstmalig aus Anlass des 150. Todestages des Malers statt, der in Ostrau lange Jahre gelebt hat und hier gestorben ist. – Das Picknick ist Teil des Jubiläums- und Gedenkjahres „Ostrau 2013“.

Die Veranstaltung soll den Park  auf vielfältige Weise erlebbar zu machen.

EINTRITT: frei – um Spenden wird gebeten
Pfingst-Picknick im Schlosspark Ostrau
anlässlich 300. Jahre Schloss Ostrau
19. Mai 2013 | 13 – 18 Uhr
Schlosspark Ostrau (06193 Petersberg OT Ostrau, Schloßstraße 11)

Quelle: Ostrau-Gesellschaft e.V.