Saalebulls: „Helden der zweiten Reihe“ empfangen am Freitag den EHV Dresden

Das Spiel beginnt um  20 Uhr in der Volksbank Arena am Gimritzer Damm. Ein Blick in die Vergangenheit dieses Duells zeigt, dass sich ein Besuch und die Unterstützung der sich selbst als „Helden der zweiten Reihe“ bezeichneten 1b-Mannschaft der Saale Bulls lohnt:

Sowohl in der Saison 2011/12 als auch im Hinspiel in dieser Spielzeit geizten beide Teams nicht mit Toren, ertönte in den drei Duellen insgesamt 37mal der Torjubel. Dabei waren die Spiele immer bis zum Schluss spannend, wechselten ständig die Führungen und auch ein klarer Vorsprung war noch nie eine Garantie für einen Sieg.

Der ESV Halle kann am Freitag den 3.Heimsieg in Folge in der Regionalliga Ost einfahren und würde sich dabei über lautstarke Unterstützung von den hoffentlich zahlreich anwesenden Zuschauern auf den Rängen freuen (Zugang über das „Penalty“, Eintritt 3 €, Kinder unter 7 Jahren frei) – verdient haben es sich die „Helden der zweiten Reihe“ allemal!!

Quelle: MEC Halle