Respekt3: Benefizradeln für Jugendprojekte

(c)Foto: Hallainz für Vielfalt, v.l. Marianne Böttcher, AG Ladenschluss, Kim Pommer, Friedenskreis Halle/ Bündnis Halle gegen Rechts Jörg von Malottki, ÖSA Versicherungen Oliver Paulsen, Stadt Halle
(c)Foto: Hallainz für Vielfalt, v.l. Marianne Böttcher, AG Ladenschluss, Kim Pommer, Friedenskreis Halle/ Bündnis Halle gegen Rechts Jörg von Malottki, ÖSA Versicherungen Oliver Paulsen, Stadt Halle
(c)Foto: Hallianz Jugendfonds, v.l. Marianne Böttcher, AG Ladenschluss, Kim Pommer, Friedenskreis Halle/ Bündnis Halle gegen Rechts
Jörg von Malottki, ÖSA Versicherungen
Oliver Paulsen, Stadt Halle

Unter dem Motto  „Respekt3 – eine dritte Woche für mehr Vielfalt!“zahlreiche hallesche Vereine, Netzwerke und engagierte Bürger in der Zeit vom 17. März bis zum 22. März 2014 zur einer Aktions- und Bildungswoche für Toleranz und Demokratie ein.

Diese Aktionswoche ist ein lokaler Beitrag zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus, die vom 10. bis zum 23. März bundesweit stattfinden  und den UNO-Gedenktag gegen Rassismus am 21. März würdigen. Damit soll auf die Gefahren des „wachsenden extremistischen Gedankenguts“ aufmerksam gemacht werden.

 Neben verschiedenen Workshops, Ausstellungen, Diskussionen und Lesungen wird das Benefizradeln für Toleranz, am 21. März 2014, eine gute Möglichkeit für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sein, sich ganz praktisch für mehr Vielfalt zu engagieren und damit hallesche Jugendprojekte für mehr Toleranz und Vielfalt zu unterstützen. Der Erlös des Benefizradelns geht an den HALLIANZ Jugendfonds. Mit dessen Hilfe werden Projekte für und von Jugendlichen für mehr Demokratie, Toleranz und Mitgestaltung in Halle gefördert.

Mitmachen kann übrigens jeder: Einzelpersonen, Teams oder Schulklassen sind herzlich in der Zeit von 10 – 18 Uhr willkommen, in die Pedale zutreten und damit Spenden für den Hallianz Jugendfonds zu erradeln. Auch weitere Spender, Einzel- oder Unternehmensspender, können das Hallianz-Benefizradeln noch aktiv unterstützen. Denn jeder Euro für die Jugend zählt!

Am 21. März 2014 kann jeder interessierte Mitradler, jede Mitradlerin in der Martinstraße 11 vorbeikommen und mitmachen, Gruppen melden sich bitte im Vorfeld unter  hallianz@halle.de oder telefonisch unter 0345/ 470 13 55 formlos an.

Weiteres Infos zur Bildungswoche und zum Benefizradeln unter http://freiwilligen-agentur.de/2014/03/respekt-eine-dritte-woche-fuer-mehr-vielfalt-anerkennen-statt-ausgrenzen/

Weiteres Infos zur Bildungswoche und zum Benefizradeln unter


Quelle:
HALLIANZ Jugendfonds, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Foto: HALLIANZ Jugendfonds, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. – V.l.: Marianne Böttcher, AG Ladenschluss, Kim Pommer, Friedenskreis Halle/ Bündnis Halle gegen Rechts Jörg von Malottki, ÖSA Versicherungen, Oliver Paulsen, Stadt Halle

Weitere Artikel zum Thema Gesellschaft: