Rekordmeldung zum 18. Sparkassencup der Schulen für Kinder und Jugendliche im Drachenboot am 25. und 26. Juni

©Foto Hallescher Kanu-Club 54 e.V.

Bereits jetzt kann ein Rekord verkündet werden: 89 Teams aus 23 Schulen haben ihre Teilnahme am 18. Sparkassencup angekündigt. Damit werden sich am 25. und 26. Juni über 2000 Teilnehmer am Heidesee einfinden. Allein das Südstadtgymnasium wird mit 19 Teams vertreten sein. Der gastgebende Hallesche Kanu-Club 54 e.V. steckt bereits voll in der Vorbereitung der größten Drachenbootveranstaltung in Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland. Probetrainings auf dem Osendorfer See finden statt, das gesamte Equipment, das am Heidesee benötigt wird, muss gesichtet und auf seine Brauchbarkeit überprüft werden. Am Abend vor dem ersten Start muss die Renn-Strecke am Heidesee fertig und der Pavillon am Seerand mit Zielkamera, Mikroanlage etc. bestückt sein. Die Drachenboote, die an den folgenden Tagen von 20 Paddlern angetrieben werden, müssen ebenfalls sicher an transportablen Stegen vertäut werden. Viele Helfer werden dabei benötigt. Unterstützt werden die Kanuten vom HKC durch Sportfreunde von befreundeten Kanusportvereinen.
Am 25. Juni werden die fünften und sechsten Klassen der Grund-, Förderschulen und Gymnasien an den Start gehen, am 26. Juni folgen die Teams ab siebenter Klasse der Sekundarschulen und Gymnasien bzw. der Berufsschulen. Der erste Start erfolgt jeweils um 9 Uhr, beendet werden die Wettkämpfe gegen 14 Uhr.
Eröffnet wird die Meisterschaft von Frau Dr. Judith Marquardt, der Beigeordneten für Kultur und Sport der Stadt Halle.
Spannende Wettkämpfe und viel Spaß am See werden die beiden Tage begleiten.

Alle drücken die Daumen, damit die Hoffnung auf sonniges Sommerwetter erfüllt werden kann.

Quelle: Hallescher Kanu-Club 54 e.V.

Mehr lesen …