Projekte und Visionen – Experten beraten über Zukunft und Außenwahrnehmung der Stadt Halle

© sr-gt
© sr-gt
© sr-gt

Schwerpunkte des 4. Hallenser Immobiliengesprächs am Montag, dem 3. März 2014, 19 Uhr, im Dorint Charlottenhof Halle sind die Entwicklung der Stadt Halle (Saale) als Stadt der Wissenschaften und ihr weiterer Umbau zu einer unternehmerfreundlichen Metropole. Zu diesem Thema werde3n in der Dorotheenstraße 12. ab 19.45 Uhr  Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Jörg Felgner, Staatssekretär im Ministerium der Finanzen Sachsen-Anhalts, mit Fachleuten diskutieren. Es geht um  Projekte und Visionen. Dr. Michael Schädlich, Geschäftsführer des Instituts für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH, moderiert die Diskussion. Ausrichter der Veranstaltung sind der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. und die W&R Immocom.