Laufclub Radis: Pretzscher Heimatfestlauf – ein voller Erfolg für den Veranstalter und für uns

Foto: Laufclub RadisDie 35. Veranstaltung fand auf einer neuen Strecke, eingebunden in das Eberhardinenfest, statt. Wir fanden die neue Streckenführung am Damm landschaftlich sehr interessant und den Zieleinlauf/Siegerehrung am Schloss sehr gelungen. Die Benutzung der Schwimmhalle war inklusive – so etwas gab es vorher nur in Bad Schmiedeberg. Dass man in der Schwimmhalle auch eine Badehose benötigt ist eigentlich logisch…wollten einige jedoch nicht einsehen. Da sieht man gleich wieder in welchem Bundesland man ist. Die Siegerehrung ging schnell und reibungslos, so dass man sich heute schon auf 2016 freuen kann.

Unser Verein stellte die Gesamtsieger bei den Frauen und Herren. Johanna gewinnt nach 40:53 min den Gesamtlauf, die Altersklasse und die Deutsche Ärztemeisterschaft. Denis zeigt weiter aufsteigende Form. Locker herausgelaufene 36:29 min bedeutet wie bei Johanna der Sieg in allen Kategorien. Damit konnten wir unsere Vorjahreserfolge bei der DM der Ärzte, Apotheker und Gesundheitsberufler widerholen.

Unsere Ergebnisse:
3 km:WU 10 1. Platz für Charlotte, MU10 – Luka belegt den 4. Platz. M 40 – Denis siegt und Atze belegt den 2. Platz, M 45 – Maik belegt nach langer Verletzungspause den 6. Platz, M 50 – Andreas gewinnt souverän die Altersklasse, M 55 – 1. Platz; Uwe Hesse M 60 – Hartmut Jaekel 4. Platz; M 65 Georg Weise schafft den Befreiungsschlag mit dem 1. Platz, Dr. Werner Lehmann erläuft den 2. Platz W 35 – Johanna siegt und in der W 50 belegt Manuela den 2. Platz und Susanne wird 3. Marlene und Helga absolvierten walkend die 5 km am Damm und waren zufrieden.

Alle Ergebnisse, auch die der DM, unter dem LINK der „IG Leichtathletik“.

Quelle: Laufclub Radis
Weitere Infos unter www.laufclub-radis.de