Podiumsgespräch an der Leopoldina

In der Podiumsdiskussion in der Leopoldina geht es im Rahmen der Arbeitstagung „Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien. Politische Umbrüche – wissenschaftliche Herausforderungen – institutionelle Anpassung“ um ein spannendes Thema. Unter dem Titel  „Utilitas oder Curiositas: Zur Bedeutung der Wissenschaftsakademien heute“ – diskutieren in einem Podiumsgespräch am  Freitag, 23. November 2012 um 18.00 Uhr, an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina die Leopoldina-Mitglieder Professor Jörg Hacker, Präsident der Leopoldina, Professor Helmut Denk, Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der Wissenschaftshistoriker Professor Jürgen Renn (Berlin) und der Sozialhistoriker Professor Jürgen Kocka (Berlin). Es geht um die Frage, wo Wissenschaftsakademien im Wissenschaftssystem von heute zu verorten sind.

Moderiert wird das Podiumsgespräch von Jürgen Kaube (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Es findet im Rahmen der Arbeitstagung „Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien. Politische Umbrüche – wissenschaftliche Herausforderungen – institutionelle Anpassung“ der Arbeitsgruppe „Geschichte der Leopoldina“ an der Humboldt-Universität Berlin und der Leopoldina statt. Die Tagung konzentriert sich an drei Tagen vom 22. bis zum 24. November auf die Rolle der Wissenschaftsakademien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eingebettet in diesen wissenschaftshistorischen Kontext nimmt das Podiumsgespräch die gegenwärtige Bedeutung der Akademien in den Blick und ergänzt die Tagung um aktuelle Aspekte. Ein Schwerpunkt in der Diskussion ist die Frage nach den Erwartungen, die heute aus verschiedenen Richtungen, zum Beispiel aus Politik und Gesellschaft, an Akademien herangetragen werden.

Podiumsdiskussion: „Utilitas oder Curiositas: Zur Bedeutung der Wissenschaftsakademien heute“

Freitag, 23. November 2012, 18.00 Uhr

Hauptgebäude der Leopoldina, Vortragssaal
Jägerberg 1 (vormals Moritzburgring 10), 06108 Halle (Saale)

Das komplette Programm der Arbeitstagung: www.leopoldina.org/de/veranstaltungen/veranstaltung/event/1679/