Paulusfest lockte Besucher aus nah und fern

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Das Paulusviertel ist bekannt für sein Bürgerengament und wer viel bewegt, soll auch feiern. Nun schon zum  zum 25. Mal trafen sich Bewohner und Gäste zum Bürgerfest im Paulusviertel, organisiert von der  Bürgerinitiative Paulusviertel e.V. Bei angenehmer Witterung tummelten sich die Besucher in den vielen Höfen und anderen Treffpunkten des Viertels – 47 an der Zahl.

Bürgerfest im Paulusviertel 2014In der Pauluskirche gab es u.a. ein Konzert mit Gerhard Schöne, Chor- und Orchesterkonzerte.  In den Höfen, Vorgärten, Spielflächen der Kindergärten und Schulen, aber auch in den Hausgemeinschaften, Einrichtungen und Vereinen wurde geschaut, diskutiert, informiert, aber auch gespielt und gespeist. Neue und bekannte Bürgerinitiativen warben für ihre Anliegen, Kunsthandwerker boten ihre Waren an genauso wie mehrere Flohmärkte.  Das Jugendamt der Stadt Halle lud zu einem Tag der offenen Tür ein.  Besucher aus entfernteren Stadtgebieten oder von außerhalb kamen mit dem Rad oder dem Auto, das auf dem Parkplatz des Arbeitsamtes abgestellt werden konnte.

So eine rege Bürgerarbeit wünschen sich viele Bewohner der Stadt, aber wie heißt es so schön … Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Gisela Tanner

mehr Fotos

Bürgerfest im Paulusviertel 2014Bürgerfest im Paulusviertel 2014Bürgerfest im Paulusviertel 2014Bürgerfest im Paulusviertel 2014