Otto Möhwald in der KUNSTHALLE „Talstrasse“

Die KUNSTHALLE “Talstrasse“ in Halle möchte den halleschen Maler Otto Möhwald (1933-2016) im Zeitraum vom 05.02.-05.03.2017 in einer Einzelausstellung gebührend würdigen. Der Künstler ist erst vor Kurzen auf tragische Weise verunglückt und ums Leben gekommen.

Die Ausstellung präsentiert nahezu 100 Arbeiten, Ölbilder, Aquarelle und Druckgrafiken, die fast ausschließlich aus privaten Sammlungen stammen und noch nie der Öffentlichkeit in diesem Umfang zugänglich waren.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog u.a. mit Texten von Dorit Litt und Clemens Meyer sowie mit Erinnerungen von Künstlerfreunden wie Helmut Brade, Manfred Gabriel, Harald Metzkes, Ronald Paris und Uwe Pfeifer.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag dem 5. Februar 2017 um 15 Uhr statt. Grußworte sprechen Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär im Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt und Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale).

Quelle: Kunstverein Talstraße

Mehr lesen …