Osttangente ist 2017 fertig

© saalereporter
© saalereporter
© saalereporter

Neues aus der Saalestadt:
Die Stadt Halle (Saale) hat im August 2015 mit den Arbeiten zur Fertigstellung der Haupterschließungsstraße Ost begonnen. Bis zur zweiten Jahreshälfte des Jahres 2017 soll die Straße fertig sein. Die Kosten belaufen sich auf 29,5 Millionen Euro. Das letzte Teilstück ist 2,7 Kilometer lang und verbindet die Delitzscher Straße mit der Bundesstraße 100. „Die Osttangente hat auch für die Weiterentwicklung des
Gewerbegebietes Halle-Ost eine große Bedeutung“, sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand.

Quelle: Stadt Halle