Ostern im Zoo Halle mit Osterhasen und Osterlämmern

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Der Bergzoo Halle informiert:

Die Vorbereitungen für das Osterfest laufen im Bergzoo auf Hochtouren. Im Osterhasendorf am Krokodilhausplatz sind die Bewohner schon eingezogen und die Osterlämmer im Kleintierhaus freuen sich auf Streicheleinheiten von den großen und kleinen Besuchern. Um die Besucher in die richtige Stimmung zu versetzen sind derzeit viele fleißige Helfer dabei, den Zoo österlich zu dekorieren. Während der Osterfeiertage einschließlich Gründonnerstag, hat der Zoo täglich bis 18:30 Uhr geöffnet. Auch der Saisoneingang an der Seebenerstraße öffnet seine Pforten, so dass man einen  Saalespaziergang bequem mit einem Zoobesuch verbinden kann.  Am Ostersonntag und Ostermontag erwartet der Zoo Halle seine Besucher mit einem umfangreichen Programm und über 3000 bunten Eier, welche im Zoogelände versteckt sind oder per Esel und Huhn HennRiette an die Besucher verteilt werden. Letzteres ist übrigens das neue Maskottchen des Hühnerhof Steudens, dass am Wochenende seinen ersten öffentlichen Auftritt hat. Der lokale Eierproduzent beteiligt sich bereits zum viertem mal mit seiner zahlreichen Eierspende am beliebten Osterfest auf dem Reilsberg. Auf den Bergterrassen sind alle kleinen und großen Besuchern zu Spielen rund ums Ei und den Osterhasen eingeladen und ein Puppenspiel sorgt zweimal täglich für gute Unterhaltung. Mit dabei ist auch Hahn Gustav, dass Maskottchen der FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG, welche den Zoo mit einem Kinderprogramm sowie weiteren Aktionen ebenfalls zum wiederholten Mal großzügig unterstützt.

Beim Zoobummel begegnet einem mit etwas Glück auch einem Esel mit prall gefüllten Kiepen voller Ostereier und Naschereien. Der Osterhase und seine Freunde Hahn Gustav Sparfroh von der FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG und HennRiette vom Hühnerhof Steuden sind ebenfalls im Zoo unterwegs. Die begehbare Lori-Anlage lädt an beiden Tagen von 14:00 bis 16:00 Uhr zum hautnahen Kontakt und Füttern dieser zutraulichen australischen Papageienart ein. Auch der beliebte Miniaturbauernhof für „Osterhasen“ darf natürlich nicht fehlen, in denen sich niedliche Kaninchen verschiedener Rassen zwischen originalgetreu nachgebauten Bauernhäusern und Scheunen tummeln. Die bunten Gebäude sind in einem Maßstab von 1:4 gebaut und haben eine Höhe von über 1,50 m. Zu sehen ist der Bauernhof direkt vor seinem großen Abbild, im Zooslang auch Saubucht genannt, in unmittelbarer Nähe des Krokodilhauses. Dort präsentieren sich auch niedliche Minischweine und Hühner und runden das österlich-bäuerliche Ambiente ab.

Quelle: Zoo Halle