Ostern im Bergzoo Halle

Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext

Auch zu Ostern ist wieder was los im halleschen Zoo. Schon ab Gründonnerstag, den 24. März, lädt der Reilsberg mit seiner farbenfrohen Frühlingsdekoration- und Bepflanzungen, zum Osterspaziergang ein. Mit floristischen und figürlichen Schaubildern der halleschen Kreativfloristin Nicole Zöllkau werden die Besucher auf Ostern eingestimmt. Am Ostersonntag und Ostermontag präsentiert der Zoo dann in Kooperation mit der Frohe Zukunft Wohnungsgenossenschaft e.G. ein umfangreiches und aktionsgeladenes Programm für Jung und Alt.

Bereits am Zoo-Eingang werden die Besucher von Hahn Gustav und seinen Freunden, Huhn Henriette sowie dem Erdmännchen, Zoomaskottchen Eric, empfangen. Auf den Bergterrassen gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Spaß und Spielen. Am Krokodilhausplatz erwartet der Ostermarkt mit kunsthandwerklichen Arbeiten, Spezialitäten und Naschereien die Besucher. Auch der Osterhase ist in Begleitung eines Esels oder Schafs mit prall gefüllten Kiepen voller Ostereier und Naschereien im Zoo unterwegs. In der Hasenschule werden die kleinen Häschen über alles was ein Osterhase wissen muss unterrichtet.

Im Großkatzenhaus kann man Floristisches und Dekoratives zur Frühjahrszeit basteln und ein Kinderschminkstand sorgen für unterhaltsame Abwechslung. Auch die Osterlämmer und Zicklein, welche pünktlich zum Frühjahrsbeginn das Licht der Welt erblickt haben, warten auf jede Menge Streicheleinheiten. Natürlich darf der beliebte Miniaturbauernhof für „Osterhasen“ nicht fehlen, in dem sich dann wieder niedliche Kaninchen verschiedener Rassen zwischen originalgetreu nachgebauten Bauernhäusern und Scheunen tummeln. Für alle Tage ist jeweils nur der reguläre Zooeintritt zu entrichten und der ist mit 8,50 Euro pro Person oder mit 19,50 Euro für die ganze Familie, mehr als erschwinglich.

Quelle: Zoo Halle

 

Mehr lesen …