Nominierung UNESCO-Welterbe – Lange Kaffeetafel auf dem Markt am 13. Juni

© sr-gt
© sr-gt
© sr-gt

Am kommenden Sonnabend (13.6. 2015) laden die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und die Franckeschen Stiftungen gemeinsamab 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen mit Sahnehäubchen und Musik an die 115 Meter lange Kaffeetafel auf dem halleschen Marktplatz ein. Die magischen 115 Meter wurden ausgewählt, weil das Lange Haus, dass August Hermann Francke auf seinem Stiftungsgelände errichten ließ, so lang ist. Es gilt heute als das größte Fachwerkwohnhaus aus der Zeit um 1700 und ist Teil des nominierten UNESCO-Welterbes.

Um 15 Uhr wird die Kaffeetafel durch den Oberbürgermeister der Stadt Halle, Dr. Bernd Wiegand und den Direktor der Franckeschen Stiftungen, Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke, offiziell eröffnet. Gemeinsam werden sie die anlässlich des Bewerbungsprozesses von der Kathi Rainer Thiele GmbH kreierte „Francke-Torte“ anschneiden und an die Kaffeetafelbesucher verteilen.

Mit der Aktion setzen Unternehmen, Vereine, Händler und Gastronomen zum einen ein Zeichen für die UNESCO-Bewerbung und zum anderen bietet sie die Gelegenheit, sich im Rahmen des Bewerbungsprozesses mit dem Thema des Erbens und Bewahrens zu beschäftigen. Zur langen Kaffeetafel  macht das Welterbe-Mobil Halt auf dem Markplatz und lädt dazu ein, sich über die Bewerbung der Franckeschen Stiftungen zu informieren, sich mit der Francke-Geste ablichten zu lassen und seinen Eintrag im Erbe-Buch zu machen. Das Welterbe-Mobil selbst ist ein Ort des Sammelns von Erinnerungen und Erbstücken. Jeder kann mitbringen, was für ihn wichtig ist, was ihm bewahrens- oder schützenswert erscheint. Das Objekt wird fotografiert und mit der persönlichen Geschichte ins Erbe-Buch eingetragen. So wird es selbst zu einem Erinnerungsstück, das über den Bewerbungs-prozess hinaus bewahrt werden wird.

Die Kaffeetafel haben freundlich gedeckt die Kathi Rainer Thiele GmbH, die Bäckerei Schäfer’s, die Edeka und E-Center, der OBI Baumarkt sowie die Saalesparkasse.

Quelle: Franckesche Stiftungen