Neujahrsschwimmen auf der Saale für Abgehärtete

© sr-gt

So sommerlich wie auf unserem Foto sieht es im Moment auf der Saale nicht aus. Wer sich auch bei den aktuellen Temperaturen in die Saale wagt, kann in diesem Jahr am Neujahrsschwimmen an den Saalestrand der Ziegelwiese kommen. Der Verein der Saaleschwimmer lädt erstmals am Sonntag, 20. Januar 2013, 14.00 Uhr, zu dieser Veranstaltung ein. Vom Saalestrand, am Riveufer vorbei, durch die Giebichensteinbrücke bis zur Emil-Eichhorn-Straße vor den Klausbergen geht die Strecke.

Der Saaleschwimmverein empfiehlt den Wagemutigen, sich mit wärmender Schutzkleidung wie Neopren-  oder Taucheranzug, Neopren-Handschuhe, -Socken und -Haube auszurüsten. Eisbader und Eisschwimmer werden gebeten, entsprechende Nachweise mitzubringen. Die kostenfreie Anmeldung ist online und vor Ort im Meldebüro an den Klausbergen (bis eine Stunde vor Start) möglich.

Treffpunkt für das Neujahrsschwimmen ist um 13.00 Uhr im Zielbereich (Emil-Eichhorn-Straße). Schwimmer und Teilnehmer werden mit Booten flussaufwärts über das Riveufer zum Saalestrand gefahren. Aber auch Zuschauer mit und ohne schwimmenden Untersatz sind herzlich eingeladen, die Neujahrsschwimmer anzufeuern, gern kostümiert und auf geschmückten Booten, Pontos oder Floße.

Nach dem Startschuss durch Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand werden die Neujahrs-Saaleschwimmer um 14.30 Uhr im Zielbereich erwartet. Ein beheiztes Zelt, Glühwein und Bratwurst laden zum gemütlichen Ausklang und zum Aufwärmen ein. Die Flusstemperatur beträgt derzeit minus zwei Grad.

Der Saaleschwimmer-Verein richtet in den Sommermonaten unter anderen den „Eichendorff-Pokal“ und das Internationale Saaleschwimmen aus. Zwischen Mühlgraben und Peißnitzbrücke ist auch die erste Fluss-Schwimmstrecke Deutschlands.

Anmeldung:

Saaleschwimmen Halle e.V.

Kreuzvorwerk 22

06120 Halle (Saale)

E-Mail: info@saaleschimmerhalle.de

www.saaleschwimmerhalle.de

Nach Informationen des Stadtmarketing Halle