Neuigkeiten vom Peißnitzhaus im August

(c)tannertext Peißnitzhaus-Pavillions
(c)tannertext Peißnitzhaus-Pavillions
(c)tannertext
Peißnitzhaus-Pavillions

Der Peißnitzhausverein arbeitet weiterhin emsig an der Sanierung des Gebäudes und bietet auch kulturell und kulinarisch eine breite Palette an.  Im August beginnt das  nächste internationales Baucamp. Gemeinsam mit dem Deutschen Bauorden hat der Verein für junge Leute aus verschiedenen Ländern, die sich für Architektur und Bauwesen interssieren, ein Workcamp am Peißnitzhaus organisiert. Die Teilnehmer werden bei der Sanierung des Hauses helfen, aber auch Halles Kultur kennenlernen. Auf dem Plan stehen Arbeiten wie: Putz abklopfen, alte Farbe entfernen und vieles mehr. Das Workcamp findet vom 3. bis 17 9. 2014 statt.

Der Verein freut sich, dass die Fa. Dow Chemical eine Spende von 10.000 Euro für die Sanierung des ersten Raumes im Peißnitzhaus gespendet hat.

Eine Rubrik widmem die Mitglieder des Vereins  dem Vorstellen der Genossenschafts-Mitglieder: Dr. Detlef Wend, Kinderarzt in Halle und Stadtrat (SPD)“meint, „Es gibt gute Gründe dabei zu sein: Ich bin beigetreten, weil mir ein Peißnitzhaus, das alle nutzen können, wichtig ist.“
wer zur Sanierung des Peißnitzhauses beitragen möchte, kann der  Peißnitzhaus Förderkreis gem. Genossenschaft beitreten.
Die Genossenschaftsmitglieder partizipieren über eine Kultur- und Bildungsgarantie am Erfolg der Genossenschaft.

Termine im August:

Fr.       01.08.2014      19-22  Tanz     Tanzfreitag: Balkantänze Mitmachtänze vom Balkan mit Anne Bartuszat            Peißnitzhaus

Sa.       02.08.2014     10-15    Arbeitseinsatz    Neue Helfer und Interessenten sind willkommen. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Peißnitzhaus

Sa.       02. 08.2014     09:30    Kräuterwanderung auf der Peißnitz mit Mira Löwenzahn, organisiert vom Peißnitzhaus e.V. Dauer ca. 1,5 h – Teilnahme 10 € – Ein Anteil der Einnahmen geht an den Peißnitzhaus e.V.

Teilnahme auch ohne Anmeldung

Treffpunkt am Peißnitzhaus

Sa.       02.08.2014      16.30   Puppentheater  Der Froschkönig* Gespielt von Frieder Simon. Ab 4 Jahre.            Peißnitzhaus

Sa.       02.08.2014      18-22  Konzert           Internationale Songwriternacht

www.mathewjameswhite.com www.enoam.com

hanssuper.bandcamp.com

www.facebook.com/soWasband“        „mit Noah Weinheim (NYC), Mathew James White (NZL), Hans Super (D-Berlin) und soWas (D-Halle).

Noah Weinheim:

Wenn dir die Musik von Crowded House, Jack Johnson & Elliot Smith gefällt, wirst du sicher auch Mathew James White zu schätzen wissen. Der gebürtige Neuseeländer und Neuberliner wird aufgrund seines Repertoires voller eingängig chilliger und mitunter auch funky Melodien oft mit den genannten Größen des Musikbusiness verglichen.

Mathew James White:

Noam lebt seit einigen Jahren in Brooklyn, und spielt dort in den besser bekannten Clubs und Bars der Stadt. Er machte sich ebenso einen Namen als Sessionmusiker für einige großartige Künstler. Noams Stil bewegt sich zwischen den Genres Jazz, Indie-Folk, Pop und Rock. Im Juni 2012 stand er mit seinem Album „“Clocked““ im deutschen Rolling Stone und hatte sogar einen Song auf der damaligen CD des Magazins!

Hans Super:

„“Orchestermusik für drei. Zum Mitsingen und dabei Vodka trinken. Das macht die Band Hans Super aus Berlin. Ihre deutschen Texte spielen in einer Welt von Ballonseidenanzügen, Zombieangriffen und zerbrochenem Geschirr. Die Musik ist melancholisch, nimmt sich selten ernst – und hat ostwestfälische Wurzeln. Hans Super gehen ihren eigenen Weg, das zeigen sie live ind auf ihrem selbstbetitelten Debutalbum, dass sie in Halle vorstellen werden.

soWas:

soWas aus Halle, das sind Hendrik an der Gitarre und der Gesang, Jette am Schlagzeug und der Pete am Bass, die zusammen Liedermacher – Rock mit deutschen Texten aus eigener Feder präsentieren. Ihre Musik ist so vielseitig wie die Themen, über die sie Singen. Von banalen Alltagsdingen bis zu Liedern mit dem berühmten Zeigefinger – aber immer mit einem Augenzwinkern. So schaffen sie es bei ihren Auftritten mit jedem neu angestimmten Song ihr Publikum zu Begeistern.“            Peißnitzhaus

So.       03.08.2014      15-18  Familiennachmittag       Zwei- und Dreirad-Tag                        Diese Tag steht ganz im zeichen der besonderen Räder. Ob Liegerad, Tandem oder Lastenrad. Mit Hindernissparkour, Tretautos und Lasten- und Spezialradausstellung. Lasten- und Spezialradbesitzer: Wer Probe fahren lässt, bekommt Getränke und Essensgutscheine.            Peißnitzhaus

Mo.     04.08.2014      11-13; (16-18)            Workshop       Bücher binden und gestalten*               Wir binden und gestalten ein Buch selber, sodass jeder ein eigenes Buch mit nach Hause nehmen kann. Alte Kleidung tragen. Peißnitzhaus

Mo.     04.08.2014      18.00    Yoga im Gehen (Breathwalk) mit Mira Löwenzahn

Peißnitzhaus

Di.       05.08.2014      11-13; (16-18)            Workshop Herbarium*                 Wir sammeln Pflanzen auf der Peißnitzinsel, bestimmen und pressen diese.      Peißnitzhaus

Di.       05.08.2014      19:00   Verein  Vereinstreffen              am Peißnitzhaus           Peißnitzhaus

Mi.       06.08.2014      11-13; (16-18)            Workshop       Batiken* Wir gestalten T-Shirts, Beutel, Tücher uvm mit Hilfe von Kaltbatikfarben. Bitte eigene helle Stücke mitbringen (am besten: aus weißer Baumwolle und vorher mind. 1x gewaschen). Ganz wichtig: Alte Kleidung tragen. Peißnitzhaus

Do.      07.08.2014      11-13; (16-18)            Workshop Piratenflöße bauen*                 Wir bauen Piratenflöße und lassen sie danach bei gutem Wetter auf der Saale Probeschwimmen.    Peißnitzhaus

Do.      07.08.2014      17:30   Konzert           Kleinkunstbühne: Carr Brothers           https://myspace.com/carrphil    Phil und Adrian hatten ihre ersten gemeinsamen Auftritte in den Folkclubs ihrer Heimatstadt Birmingham England. Ihr Repertoire umfasst eine große Bandbreite von Songs; sie singen, spielen akustische Gitarre, Bass, Mundharmonika und die irische Trommel Bodhrán. Irische und englische Folksongs, temporeich und mit viel Humor interpretiert, bilden den Grundstock ihres Programms. Dazu kommen Oldies, Klassiker von Monty Python und ihre eigenen schrägen und unterhaltsamen Stücke. In Regelmäßigkeit gehen die beiden Brüder gemeinsam auf Tour und treten in Kulturzentren, Kneipen und auf Festivals auf. Zwei Brüder aus England, die sich durch Musikalität und Nähe zum Publikum auszeichnen.     Peißnitzhaus

Fr.       08.08.2014      11-13; (16-18)            Workshop       Fische aus Filz basteln*                       Wir schneiden, kleben und nähen Fische aus Filzplatten.          Peißnitzhaus

Fr.       08.08.2014      19-22  Tanz     Tanzfreitag: Salsa Cubana www.los-sheepos-negros.de    Mitmachtänze mit Los Sheepos Negros – eine bunt gemischte Gruppe von Leuten, die sich für die Musik, die Lebensfreude und ganz besonders das Tanzen wie auf Cuba begeistern können. Jeder kann lernen, Salsa Cubana und sogar Rueda de Casino zu tanzen: Das synchrones Tanzen miteinander in der Gruppe, meist im Kreis und ganz besonders lustig: ständig werden die Partner getauscht!        Peißnitzhaus

Sa.       09.08.2014      14-18 Uhr       Markt  „Kunstpioniere“ – der Kunst- und Designmarkt www.halleleuchten.de             hALLE leuchten – das Künstler- und Designernetzwerk aus Halle präsentiert sich und verkauft an mehreren Ständen Kunsthandwerk und Design aller Art. Jeden zweiten Samstag von Mai bis Oktober am Peißnitzhaus.  Peißnitzhaus

Sa.       09.08.2014      16:30   Puppentheater  Hänsel und Gretel* Ab 4 Jahre. Gespielt vom Figurentheater Anna-Sophia.   Peißnitzhaus

So.       10.08.2014      15:00   Wanderung      Inselwanderung: Klaustorvorstadt/ Ziegelwiese

Kultur-historische Führung durch die Klaustorvorstadt und über die Ziegelwiese. Treffpunkt: Klausbrücke.     Klausbrücke

Mo.     11.08.2014      18.00    Yoga im Gehen (Breathwalk) mit Mira Löwenzahn

Peißnitzhaus

Di.       12.08.2014      19:00   Verein  Bautreffen                    am Peißnitzhaus           Peißnitzhaus

Do.      14.08.2014      17:30   Konzert           Kleinkunstbühne: Martin C. Herberg

www.lonesomeloser.de            Seine Mischung aus virtuosen Gitarrenstücken, exzellenten Songs, klangmalerischen Eigenkompositionen und eigenwilligen Interpretationen von „Klassikern“ der lässt keine Langeweile aufkommen und begeistert Jung und Alt. Mühelos lässt er verschiedenste Stilrichtungen zu einem homogenen Ganzen zusammenfließen, wobei ihm sein Studium der Klassischen Gitarre ebenso zugute kommt, wie seine Mitgliedschaft in verschiedenen Rock-, Blues- und Flamencoformationen. Peißnitzhaus

Fr.       15.08.2014      19-22  Tanz + Konzert            Tanzfreitag: Bal Folk                Folktanz mit G’hupft wie G’sprungen und Live-Musik durch das Duo Wolfang und Kerstin   Peißnitzhaus

Sa.       16.08.2014      16.30   Puppentheater  Rotkäppchen* www.figurentheater-anna-sophia.de     Ab 4 Jahre. Gespielt vom Figurentheater Anna-Sophia.        Peißnitzhaus

So.       17.08.2014      15-18  Familiennachmittag       Japanisches Fest mit einem Flohmarkt, Japan-Shop, Yakitori-Imbiss und evtl. einer Teezeremonie   Peißnitzhaus

Mo.     18.08.2014      18.00    Yoga im Gehen (Breathwalk) mit Mira Löwenzahn

Peißnitzhaus

Do.      21.08.2014      20:00   Theater            Die Bibel – Das Alte Testament

„Theaterstück gespielt vom Theater VAROMODI auf dem Baschkirischen Spielplatz

Inhalt: Die Bibel ist das meistgelesene Buch in der Menschheitsgeschichte. Aber wer kennt heute noch das Alte Testament? Betrachtet man es nun als Geschichtsbuch, als Gottes Wort oder als eine Sammlung von Anekdoten, Märchen, Legenden und Mythen  – es ist als ein Panoptikum sämtlicher Grundmuster menschlicher Existenz voller Spannung und Unterhaltungswert und eine wichtige Quelle der Allgemeinbildung.

Theater VAROMODI spielt die 5 Bücher Moses des Alten Testamentes auf dem Baschkirischen Spielplatz. Vielleicht ist dies kein Ort der Offenbarung aber auf jeden Fall eine Möglichkeit, die wunderbaren Erzählungen von  Kämpfen und Schlachten, von Verirrungen und Grausamkeiten, von Treue und Opfermut, von Triumphen und Abstürzen und von allen Regungen der menschlichen Seele in zwei Stunden auf unterhaltsame Weise kennenzulernen.“  Peißnitzhaus

Do.      21.08.2014      17:30   Konzert           Kleinkunstbühne: The Eastern

www.forteastern.com   Sie sind seit Jahren eine feste Größe der südlichen Musik-Community Neuseelands, haben zwei EPs produziert und wollen das, was alle Musiker wollen: spielen! Ihre musikalischen Einflüsse sind breit, Basis ihrer Musik ist der Folk und Country, der in ihren Arrangements modern klingt.    Peißnitzhaus

Fr.       22.08.2014      20:00   Theater            Die Bibel – Das Alte Testament

Theaterstück gespielt vom Theater VAROMODI auf dem Baschkirischen Spielplatz Peißnitzhaus

Fr.       22.08.2014      19-22  Tanz + Konzert            Tanzfreitag: Irish Dancing                     mit Pia Salchert und Live-Musik mit The Slipjigs  Peißnitzhaus

Sa.       23.08.2014      16:30  Puppentheater  Kasper Teufel Pfannekuchen*

Großmutter hat Geburtstag. Alle sind eingeladen. Es soll ein schönes Fest werden, aber jemand hat die frisch gebackenen Pfannkuchen von der Festtafel geklaut. Gespielt von Sebastian Günther. Ab 4 Jahre.   Peißnitzhaus

Sa.       23.08.2014      20:00   Theater            Die Bibel – Das Alte Testament

Theaterstück gespielt vom Theater VAROMODI auf dem Baschkirischen Spielplatz Peißnitzhaus

So.       24.08.2014      15-18  Familiennachmittag       Frau Wolle und die 7 Schafe                Auch diesen Sommer besuchen uns Schafe auf der Peißnitz. Einen Tag dreht sich alles um das Schaf: Wolle kämmen, filzen, spinnen, weben, färben; Schafe füttern und pflegen; gemeinsam erkunden wie das Leben eines Schafes abläuft und einiges mehr.            Peißnitzhaus

So.       24.08.2014      20:00   Theater            Die Bibel – Das Alte Testament

Theaterstück gespielt vom Theater VAROMODI auf dem Baschkirischen Spielplatz Peißnitzhaus

Mo.     25.08.2014      10:00   Theater            Der kleine Klaus und der große Klaus

In einem Dorf leben zwei Männer namens Klaus. Um sie besser voneinander unterscheiden zu können, nennt man den reichen Bauern den großen Klaus und den armen Bauern den kleinen Klaus. Wie der kleine Klaus aus allem Bösen, was ihm durch den großen Klaus widerfährt, das Beste macht, so dass er am Ende sogar noch reicher ist, erzählt diese Geschichte von Hans Christian Andersen. Es spielen: Martin Kreusch und Mario Pinkowski vom Theater VAROMODI  Peißnitzhaus

Mo.     25.08.2014      18.00    Yoga im Gehen (Breathwalk) mit Mira Löwenzahn

Peißnitzhaus

Di.       26.08.2014      10:00   Theater            Der kleine Klaus und der große Klaus

In einem Dorf leben zwei Männer namens Klaus. Um sie besser voneinander unterscheiden zu können, nennt man den reichen Bauern den großen Klaus und den armen Bauern den kleinen Klaus. Wie der kleine Klaus aus allem Bösen, was ihm durch den großen Klaus widerfährt, das Beste macht, so dass er am Ende sogar noch reicher ist, erzählt diese Geschichte von Hans Christian Andersen. Es spielen: Martin Kreusch und Mario Pinkowski vom Theater VAROMODI  Peißnitzhaus

Di.       26.08.2014      20:00   Theater            Die Bibel – Das Alte Testament

Theaterstück gespielt vom Theater VAROMODI auf dem Baschkirischen Spielplatz Peißnitzhaus

Mi.       27.08.2014      10:00   Theater            Der kleine Klaus und der große Klaus

In einem Dorf leben zwei Männer namens Klaus. Um sie besser voneinander unterscheiden zu können, nennt man den reichen Bauern den großen Klaus und den armen Bauern den kleinen Klaus. Wie der kleine Klaus aus allem Bösen, was ihm durch den großen Klaus widerfährt, das Beste macht, so dass er am Ende sogar noch reicher ist, erzählt diese Geschichte von Hans Christian Andersen. Es spielen: Martin Kreusch und Mario Pinkowski vom Theater VAROMODI  Peißnitzhaus

Do.      28.08.2014      10:00   Theater            Der kleine Klaus und der große Klaus

In einem Dorf leben zwei Männer namens Klaus. Um sie besser voneinander unterscheiden zu können, nennt man den reichen Bauern den großen Klaus und den armen Bauern den kleinen Klaus. Wie der kleine Klaus aus allem Bösen, was ihm durch den großen Klaus widerfährt, das Beste macht, so dass er am Ende sogar noch reicher ist, erzählt diese Geschichte von Hans Christian Andersen. Es spielen: Martin Kreusch und Mario Pinkowski vom Theater VAROMODI  Peißnitzhaus

Do.      28.08.2014      17:30   Konzert           Kleinkunstbühne: SoJaaZ www.sojaaz.com

Immer wieder taucht das Quintett ins weite Meer der Musikgenre und fischt nach Leckerbissen aus Pop, Rock, Gospel, Volksliedern, Blues und Soul. Dabei entstehen luftig- leichte Kreationen aus altbekannten Melodien, gepaart mit frischen Sounds des Mainstreams.        Peißnitzhaus

Sa.       30.08.2014      10-16 Uhr       sonstiges          Tag des Schachs Schach für jedermann, Simultanschach, Blitzturnier und Großfeldschach mit den Spielern des USV Halle. Dazu Schnellschachturnier „Saale-Open“ Peißnitzhaus

Sa.       30.08.2014      20 – 22 Uhr     Konzert           Caitlin Mahoney

www.caitlinmahoney.com;

www.robinirenemoss.com“      Robin Irene Moss und Caitlin Mahoney sind zwei einzelne Singer/ Songschreiber, die durch eine Songwriting-Gemeinschaft in New York City, genannt BigCityFolk, zueinaner fanden. Seit November 2013 musizieren und singen die Beiden zusammen. Ihr Repertoir ist gefüllt mit fesselnder Dynamik, wenn sie hin und her wechseln zwischen den Orignal-Songs von Beiden, welche sich von der Art ähnlich genug sind, um sie zu verbinden, aber trotzdem unterschiedlich genug, dass der Zuhörer die Spannung förmlich spüren kann. Unser ruhiger Beitrag zum lauten Laternenfest. Peißnitzhaus

So.       31.08.2014      18-20  Tanz     Bal Folk Tänze zum Mitmachen  Peißnitzhaus

Quelle: Peißnitzhausverein