Neues von den Young Saale Bulls

Mit einer spektakulären Leistung die Schüler des MEC beim World Tournament in Zell am See am vergangenen Wochenende den 3. Platz erreicht.

Zum 4. Mal waren die Young Saale Bulls, mit Verstärkung vom ETC Crimmitschau, beim World Hockey Tournament in Österreich, Zell a. See, angetreten. Das die Trauben dort sehr hoch hängen, wusste das Team bereits aus vergangenen Jahren In der Altersklasse Schüler, Jahrgang 98 und jünger, musste man in der Vorrunde gegen den Gastgeber Zeller Eisbären, Herning IK aus Dänemark und dem Schweizer Vertreter HC La Chaux – de – Fonds sich messen. War das erste Spiel gegen die Zeller noch sehr zerfahren (2-0 für Halle) folgten dann 2 bärenstarke Leistungen die mit je 5 – 2 zu Gunsten für den ESV Halle ausgingen. Damit war man erstmals, in einem der stärksten Turniere Europas, für die Finalrunde qualifiziert. Die Freude über diese Tatsache war im Lager der Hallenser/ Crimmitschauer riesig und das Team hatte es sich redlich verdient. Die „Vorgabe“ Platz 4 im Turnier zu erreichen, war damit umgesetzt.

Quelle: MEC Halle