Neues von den Saalebulls

Beim Halleschen Eishockeyclub gibt es Neuigkeiten zum Kader und zum Saisonabschluss Fanforum.

Der gebürtigen Bad Muskauer Benjamin Thiede geht 2013/14  beim MEC Halle 04–in die siebente Saison. Zur Spielzeit 2007/08 von den Lausitzer Füchsen an die Saale gewechselt, gehört der 32jährige Stürmer zu den konstantesten Akteuren im Bulls-Dress und belegt mit insgesamt 377 absolvierten Partien (127 Tore, 165 Beihilfen) aktuell den 3.Platz der ewigen Vereinsstatistik.
Auf Wunsch von Trainer Jiri Otoupalik sowie Kai Schmitz selber kehrte der Verteidiger nach zwei Jahren „Wanderschaft“ (Neuwied, Bergisch-Gladbach, Essen) zur vergangenen Spielzeit zurück nach Halle und agierte so, wie er es bereits von 2005-2010 im Dress der Saale Bulls tat – zielstrebig, ehrgeizig, physisch präsent.

Auch Kai Schmitz bleibt beim MEC Halle 04. In seinen ersten Spielzeiten im Bulls-Trikot zum Teil noch überhastend und übermotiviert agierend, wandelte sich Kai Schmitz mit zunehmenden Alter zu einem gestandenen Defender, der mittlerweile Halle als seine zweite Heimat bezeichnet und aus dem 04-Kader nicht mehr wegzudenken ist. Im Gegensatz zu seinen Anfangszeiten an der Saale tauchte Schmitz in der abgelaufenen Saison auch des Öfteren in den Scorerlisten auf, wie 38 Punkte (10 Tore, 28 Vorlagen) eindrucksvoll beweisen und gleichzeitig seine bislang erfolgreichste Spielzeit im Bulls-Trikot darstellt.
Kai Schmitz lief bislang 277 Mal für die Bulls auf und erzielte dabei 26 Tore  und bereitete  93 weitere Treffer vor.
Am Donnerstag, 28.03.13, findet ab 18.00 Uhr ein Saisonabschluss Fanforum im Penalty statt. Hier können Unklarheiten und Missverständnisse, die der aktuellen Berichterstattung geschuldet sind, direkt und persönlich geklärt werden. Weiterhin wollen wir mit euch ein Saisonfazit ziehen und einen Ausblick auf die kommende Saison geben.
Quelle:  MEC Halle 04