Neues vom Familien-Benefiz-Fest des Peißnitzhausvereins am 18.8.

(c)tannertext Peißnitzhaus-Pavillions
(c)tannertext Peißnitzhaus-Pavillions
(c)tannertext
Peißnitzhaus-Pavillions

Zusätzlich zu den Festival-Veranstaltungen am 18. März findet noch ein großes Familien-Benefizkonzert auf dem südlichen Vorplatz zum
Peißnitzhaus statt, das vom Verein „Wackelkandidaten“ zu Gunsten u. a. des Peißnitzhauses organisiert und durchgeführt wird. An jeder Ecke rund um Peißnitzhaus, so die Veranstalter,  finden bemerkenswerte  Aktionen statt.  Auf der Bühne sind  u.a. Lieblingskind aus Berlin (deutscher Elektropop), OhJa aus Halle (Reggae-, Ska-, Funk-Balkanbeats), Schema F aus Mansfeld (Rock, Swing, Latin) und  Ares One aus Halle (deutscher Rap) zu erleben. Am Abend spielt Mixmaster Andrew /Lanetic.

Für die Jüngsten gibt es eine überdimensionale Hüpfeburglandschaft, Kinderschminken und co., dabei ist auch das mittlerweile bei den vierjährigen Kindern bekannte „Vorlesetheater“ mit Claudia Foth und Marlen Geißler (sonst bei Gulliver Books in der Geiststrasse zu sehen). Die Akteure geben ihre Open Air Premiere mit dem „Gute-Laune-Party Programm“.

Weitere Programmpunkte sind die Sensu Crew aus Halle, die mit zwei ihres sonst vierköpfigen Motoradstunt-Teams für einige AHA-Momente sorgen wird. In den  letzten Jahre sind sie nur bei Großveranstaltungen wie dem Highfield-festival oder Kings of Extreme aufgetreten. Für künstlerisch aktiven Kinder, Jugendliche und junggebliebenen Eltern gibt es einen Art Work Themenwettbewerb. Dieser wird betreut durch die Profis von All you can paint (Freiraumgalerie Halle) und Backyard Halle. Wer vorab was Spenden möchten, kann mit den Wackelkandidaten* Kontakt aufnehmen.

Der Zeitplan:
11.30 – 12.30: Musik von der Konserve
12.45 – 14.15: OhJa
14.30 – 15.45: Schema F
16.00 – 16.30: Sensu – Crew (Motorradshow)
16.45 – 17.45: Ares One & Pulse
18.00 – 18.30: Versteigerung der Bilder des Artwork Wettbewerbes
18.45 – 19.45: Lieblingskind
20.00 – 20.30: Sensu – Crew (Motorradshow)
20.30 – 22.30: Mixmaster Andrew

Die Wackelkandidaten:
Der Wackelkandidaten* e.V.i.g. ist eine Gruppe aus veranstaltungsaffinen Männern und Frauen, die in Halle leben und hier aufgewachsen sind. Sie haben alle eine große Bindung zu ihrer Stadt und wollen den kulturellen und sozialen Einrichtungen die während des Jahrhunderthochwassers 2013 geschädigt wurden, mit aufsehenerregenden Veranstaltungen helfen und Spenden sammeln. Alle Mitglieder haben durchweg ungerade Biografien und wissen gerade deshalb, dass man und wie man für seine Ziele kämpfen muss. Sie sind routiniert im Umgang mit Hindernissen und Herausforderungen und somit gestärkt um die gesetzten Ziele zu verwirklichen. Die Wackelkandidaten haben alle ein großes Herz, viel Power und zeigen enormes Engagement.http://www.wackelkandidaten.org/

Quelle: Peißnitzhausverein