Neues vom ESV Halle – Thomas John tritt zurück

Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle - ehemalige SpielstätteGimritzer Damm
Eissporthalle – ehemalige SpielstätteGimritzer Damm

Der ESV Halle informiert:

Kurz vor Ende seiner ersten Amtszeit ist ESV Halle Vorstand, Thomas John, mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Der Verein bedankt sich recht herzlich für die Arbeit, die der Präsident geleistet hat.
Zwei schwere Jahre Dank dem Präsidenten überlebt

Besonders sein Engagement, seine Einsatzbereitschaft und sein Wille haben den Verein durch die doch sehr schweren letzten beiden Jahre gebracht. Als das Hochwasser den Verein mit voller Wucht erwischte, war auf den Präsidenten 100% Verlass. In der schwierigen Zeit danach, hat Thomas John materiell aber vor allem auch organisatorisch maßgeblich zum Überleben des Vereins beigetragen. Mit dem neuerlichen Umzug an die Selkestrasse kam noch einmal ein ordentliches Paket an Aufgaben dazu, die er meistern und damit den Weg in ruhigere Zeiten ebnen konnte.

Mitglieder, Sportler, Trainer, Abteilungsleiter, Betreuer und Eltern möchten sich für die großartige Arbeit bedanken, die der Präsident während seiner Amtszeit eherenamtlich geleistet hast. Der Rücktritt wird für den Verein schwer zu kompensieren sein. Alle wünschen ihm und seiner Familie gesundheitlich, beruflich und vor allem privat nur das Beste für die Zukunft und viel Kraft für kommende Aufgaben und Herausforderungen!

Der ESV Halle sagt „Danke“!

Die Abschiedsworte

„Nach ca. 2 Jahren Tätigkeit im Vorstand des ESV Halle muss ich euch mitteilen, dass ich mit sofortiger Wirkung am heutigen Tag von meinem Amt im Vorstand zurückgetreten bin.

Ich möchte mich bei allen Abteilungsleitern, Betreuern sowie deren Vertretern für die Zusammenarbeit bedanken. Die letzten sehr anstrengenden 2 Jahre waren durch die Umstände rund um den Eissport in Halle für einen gemeinnützigen Verein äußerst schwierig und für alle aktiven ehrenamtlichen Mitglieder, Betreuer und Abteilungsleitungen alles andere als angenehm. Gemeinsam wurden viele Hürden und Steine aus dem Weg geräumt.

Dem Verein wünsche ich bessere Zeiten. Das wichtigste ist dabei der Sport unserer Kinder. Allen aktiven Sportlern wünsche ich viele verletzungsfreie Spiele beim besten Sport der Welt.

Danke

Euer Thomas John“

Quelle: ESV Halle