„Natur(er)leben“ an der Uni

Ab Mittwoch, 26. September 2012, heißt es an der Uni in Halle wieder „Natur(er)leben“. Naturfotografen, Ornithologen und Wissenschaftler der MLU berichten über Forschungsreisen und auch aus der Physik. Den Anfang machen zwei Naturfotografen, die auf eine Reise nach Indien einladen.

Zeit: 26.09.2012, 19:00 Uhr
Ort: Großer Hörsaal, Domplatz 4, Gebäude der Zoologie, 06108
Halle (Saale)
Die Vorträge beginnen um 19 Uhr am Domplatz 4 im Gebäude der Zoologie im historischen Hörsaal,der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich
eingeladen.

Die Themen für 2012:

26.09. Indien – Wo der Tiger den Adler ruft. Heike Setzermann & Dirk Vorwerk

18.10. Vogelbeschreibungen des 18. Jahrhunderts deuten lernen. Frank Steinheimer

24.10. Libehna – ein ornithologischer Hotspot vor Naumanns Haustür. Andreas Rößler

22.11. Kreuz und Quer Lichtquanten im Labyrinth. Ralf Boris Wehrspohn

28.11. Von Eiern, Reisenotizen und Genproben – ornithologische Bestände und Forschung am ZNS in Halle (Saale). Frank Steinheimer

13.12. Der Teichmolch in Halle – Überleben einer Amphibienart in der Großstadt. Wolf-Rüdiger Große

In den Vorträgen werden Experimente durchgeführt oder erklärt und einmalige Sammlungsschätze aus der Zoologischen Sammlung der MLU präsentiert. Die Reihe wird vom Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der MLU (ZNS) in Zusammenarbeit mit dem
Ornithologischen Verein Halle e. V. und dem Entomologischen Verein Halle (Saale) e. V. veranstaltet. Sie wird 2013 fortgesetzt.

Quelle: MLU