Museumsnacht Halle-Leipzig im Händelhaus

(c)sr-gt

Am kommenden Samstag findet die bereits neunte gemeinsame Museumsnacht Halle – Leipzig statt. Beteiligt sind mehr als 80 Museen und Ausstellungen. Unter dem Motto „Zeig dich“ erwartet die Besucher am 6. Mai ein vielfältiges Programm. In einer Publikation und im Internet sind die Programme zusammengefasst. Auch die Stiftung Händel-Haus lockt ab 18 Uhr mit Programmen, Führungen und Aktionen in die Museen des Händel-Hauses und des Wilhelm-Friedemann-Bach-Hauses.
Highlights aus dem Angebot der Stiftung Händel-Haus

HÄNDEL-HAUS (Geöffnet: 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr)

18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, KLANGSTATT
„Zeige, was Du hörst: Klangfarbe und Farbtöne“
Gemeinsame Spielaktion mit Doris Behm, Künstlerin (Design) und Gudrun Müske (Museumspädagogin)

18.00 Uhr, Museum
„Zeig dich“
Baugeschichtlichen Rundgang mit Karl Altenburg (Mitarbeiter Museum)

20 Uhr, Romanisches Gewölbe
„Klassik neu aufgelegt – Anspiel seltener Exemplare von Schellack- und Vinylplatten“
Vorführung mit kleinem Plattenflohmarkt und Erläuterungen: Jens Wehmann (Mitarbeiter der Bibliothek)

21.00 Uhr, Kammermusiksaal
„Zeig dich“
Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

22.00 Uhr, Treffpunkt Museumskasse
Den Exponaten ins wahre Gesicht geschaut: Echt oder Fake?
Eine Führung durch die Sonderausstellung: Christiane Barth (Leiterin Museum)

WILHELM-FRIEDEMANN-BACH-HAUS (Geöffnet: 18.00 bis 23.00 Uhr)
19.00 Uhr, Ausstellung 1. Etage
„Zeig dich“
Gesangsstudierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aus der Klasse Prof. Monika Köhler stellen sich vor

Tickets: 10 Euro; erm. 8 Euro (Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbeschädigte nach Vorlage der Berechtigung) und 5 Euro (Inhaber des Leipzig-Passes, des Halle-Passes und des Familien-Passes Sachsen-Anhalt)

Nähere Informationen unter:

http://www.museumsnacht-halle-leipzig.de/

Quelle: Händel-Haus

 

Mehr lesen …