Mosaik: Bunte Geschichten der Abrafaxe in Halles Tourist-Info erhältlich

(c)sr-gt
(c)sr-gt
(c)sr-gt

Halle ist Station in der aktuellen Mosaik-Ausgabe (Heft 488) „Alles Gute kommt von oben“ mit den Abrafaxen – dem Comic-Dreiergespann des Kultcomics. In der Residenzstadt Kardinal Albrechts von Brandenburg treffen Abrax, Brabax und Califax vor gut 500 Jahren in der halleschen Moritzburg auf den Kardinal und seinen Ablassprediger Johann Tetzel. Das Mosaik mit Reformations-Spezial ist darum auch in der Tourist-Information Halle (Saale) erhältlich. Die Serie mit Martin Luther erscheint seit März 2016 monatlich und zum sechsten Mal als Einstimmung auf das 500-jährige Reformationsjubiläum im Berliner Mosaik.

In der folgenden September-Ausgabe (Heft 489, ab 31.August 2016) sind die Abrafaxe auf einen Abstecher in Halle unterwegs und geben auf Seite 23 Entdecker-Tipps für alle jungen Halle-Besucher wie die etwas gruselige Totenmaske Martin Luthers anzuschauen, Hallesche Mundart und Halloren Kugeln zu probieren und das Halloren- und Salinemuseum zu besuchen.

Quelle: Stadtmarketing Halle

 

Mehr lesen