Moritzburg: Führung in Hölderlins Archiven

Die Stiftung Moritzburg lädt am Dienstag, dem 18. Dezember, um 17 Uhr, wieder zu einer Führung in die Ausstellung „HIN – Hölderlins Archive“ ein. Volontärin Dr. Lilli Weißweiler gibt einen Einblick in das außergewöhnliche Filmprojekt.

Der Regisseur Harald Bergmann hat sich in vier Filmen und über einen Zeitraum von 10 Jahren mit dem Leben und Werk Friedrich Hölderlins (1770–1843) auseinandergesetzt. Die Filminstallation stellt basierend auf dieser Arbeit den Archivgedanken und Begriff der ‚Kombinatorik‘ ins Zentrum. Aufgebaut in einem Achteck von Monitoren und ergänzt durch weitere 11 Projektionen bietet die Ausstellung eine Möglichkeit, die verschiedenen Aspekte des umfangreichen Hölderlin-Materials simultan im Raum aufeinander zu beziehen.

Quelle: Kunststiftung Moritzburg