Mein ziemlich seltsamer Freund Walter – Premiere des Thalia Theaters

Foto: Theater, Oper und Orchester GmbH Halle, copyright by Falk Wenzel * Harald Höbinger (Walter der Außerirdische), Sophia Platz (Lisa)
Foto: Theater, Oper und Orchester GmbH Halle, copyright by Falk Wenzel *  Harald Höbinger (Walter der Außerirdische), Sophia Platz (Lisa)
Foto: Theater, Oper und Orchester GmbH Halle, copyright by Falk Wenzel
Harald Höbinger (Walter der Außerirdische), Sophia Platz (Lisa)

Ein Stück von  Sibylle Berg unter der Regie von Katharina Brankatschk kommt am Donnerstag, 24. September 2015 um 10 Uhr im Schaufenster des nt zur Premiere.

Zum Inhalt:

Seit Lisas Eltern ihre Jobs verloren haben, bewegen sie sich nur noch vom Bett zum Sofa und zurück. Im Unterricht sitzt Lisa allein und liest heimlich Bücher über Physik. In der Pause  bemüht sie sich, möglichst nicht aufzufallen. Dennoch wird sie gehänselt und ist kurz davor,  ein sogenanntes »Mobbing-Opfer« zu werden. Ihre Abende verbringt die Achtjährige damit,  den Weltraum nach extraterrestrischem Leben abzusuchen. Eines Abends landet hinter ihrer Siedlung im Wald tatsächlich ein Raumschiff. Lisa macht die Bekanntschaft mit  Klakalnamanazdt, von Lisa kurz Walter genannt. Dieser Walter macht sich, kaum gelandet,  kurzerhand daran, in Lisas Leben aufzuräumen. Er hilft ihr dabei, ihre Probleme zu lösen.

»Mein ziemlich seltsamer Freund Walter« ist eine humorvolle Geschichte über eine Freundschaft und die kleinen, entscheidenden Schritte, die es braucht, um sich in der Welt zu behaupten.

Regie: Katharina Brankatschk | Bühne und Kostüme: Nicolaus-Johannes Heyse
Lisa: Sophia Platz (Studio) | Walter der Außerirdische: Harald Höbinger |Universalmensch 1: Benito Bause (Studio)|Universalmensch 2: Paul Simon (Studio)|Die Stimme: Axel Gärtner

| Ab 8 Jahre

Weitere Termine: 29.9.15, 10 Uhr, 8.10.15, 10 Uhr, 16.10.15, 10 Uhr, 18.10.15, 11 Uhr – im Schaufenster/ neues theater.

Karten zum Preis von 10,- Euro (ermäßigt 5,- Euro)  an der Theater- und Konzertkasse