Martin-Luther-Universität begrüßt neue Studenten

Um den „Neuen“ den Start ins Studentenleben zu erleichtern, begrüßt die Martin-Luther-Universität die Studenten mit einer zentralen Orientierungswoche vom 1. bis zum 5. Oktober 2012,  die von Beratungs- und Betreuungsangeboten ergänzt wird. Am Info-Container erhalten die Neuimmatrikulierten praktische „student welcome bags“ (Foto).

„Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr war für uns schnell klar, dass wir die Orientierungswoche dauerhaft an der MLU etablieren möchten“, erklärt Katrin Eckebrecht, Leiterin der Abteilung Studium und Lehre. Angeboten werden Bibliothekseinführungen, Vorträge zur Studienfinanzierung und zum modularisierten Studium bis hin zum Thema Studieren mit Kind. Auch über die Freizeitgestaltung wird informiert: „An der Universität gibt es viel mehr Möglichkeiten und Freiheiten als an der Schule, da ist es gerade für Studienanfänger nicht einfach, einen Überblick zu gewinnen. Unsere Aufgabe ist es, sie dabei gezielt zu unterstützen, um ihnen so den Übergang ins Studium zu erleichtern“, sagt Eckebrecht. Auch die Studienbotschafter der Universität sind an den Tagen der Orientierungswoche auf dem Universitätsplatz präsent und beantworten Fragen zum Thema Studieren in Halle. Die einzelnen Institute der Universität steuern zudem für die Fachbereiche spezifische Informationsangebote bei.
Am 4. Oktober bietet das International Office einen Einführungstag für internationale Studierende an, die unter anderem an der Informationsveranstaltung „First steps“ und einer englischsprachigen Bibliotheksführung teilnehmen können.Ein interessantes Angebot sind auch die „student welcome bags“ (Foto), die die Studenten während der zentralen Orientierungswoche am Info-Container auf dem Universitätsplatz gegen ihren Coupon aus den Studienunterlagen eintauschen können. In jeder der 4500 Umhängetaschen befindet sich ein Gutscheinheft im Wert von 300 Euro, herausgegeben von der MLU und der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein. Das Heft bietet zahlreiche Vergünstigungen für das hallesche Uni-, Kultur- und Freizeitleben. Besondere Beilagen sind auch diesmal wieder eine Packung Halloren-Kugeln in einer vom Stadtmarketing initiierten „Halle“-Sonderedition und eine Backmischung von Kathi. In der Packung Halloren-Kugeln befindet sich ein Gutschein. Diesen kann man in der Tourist-Information im Marktschlösschen gegen einen Halle-Stadtführer vom Mitteldeutschen Verlag eintauschen. Der Info-Container ist von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Wichtig: Am Tag der Deutsche Einheit (3. Oktober) finden keine Veranstaltungen der zentralen Orientierungswoche statt.

Quelle und Foto: MLU Halle